Die 7 Social Media Trends für 2015

Mehr Budget und audiovisuelle Inhalte sollen es sein

Social Media sind aus der Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Kein anderes Kommunikations-Instrument verändert sich so schnell, wie diese Plattformen. Um Facebook, Twitter & Co. optimal für die Unternehmenskommunikation nutzen zu können, sollten Unternehmen mit den Neuerungen auf den Social Media Schritt halten.  Damit Sie vorbereitet in das neue Jahr starten können, stellen wir Ihnen hier schon jetzt die Social Media Trends für 2015 vor.

1. Google+ auf dem Vormarsch

Mit schätzungsweise 15 Millionen registrierten Nutzern ist Google+ weiterhin auf dem Vormarsch. Trotz stetigem Wachstum stellt Google+ aber noch keine Konkurrenz zu Facebook dar. Dennoch werden Unternehmen über kurz oder lang den Branchenriesen aus dem Silicon Valley nicht umschiffen können, wenn sie in der Suchmaschine weiterhin gut gelistet werden möchten.

2. Reichweite gegen Geld

Der ein oder andere wird es vielleicht schon bemerkt haben. Die organische Reichweite von Facebook und Co. stürzt ab. Es wird 2015 immer weniger kostenlose Reichweite geben. Unternehmen müssen auf Sponsored Posts zurückgreifen, um sich im Gespräch zu halten.

3. Investitionen im Social Media Bereich

Und deswegen wird es zu höheren Investitionen im Social Media Bereich geben. Ob nun durch Sponsored Posts auf Facebook, den Börsengang von Twitter oder Sponsored Pins auf Pinterest – Unternehmen müssen sich darauf einstellen mehr Budget für die Social Media Netzwerke einzuplanen.

4. Kein Content Marketing ohne Social Media…oder umgekehrt?

Content Marketing sucht Distributionsmöglichkeiten, die eine gute Reichweite und Interaktionen generieren. Ohne Social Media Netzwerke ist da nichts zu machen. Auf der anderen Seite benötigt das Social Media Marketing guten Content, um auf sich aufmerksam zu machen und die Community zu unterhalten. Über kurz oder lang kommt es zu einer Art Verschmelzung. Dann wird aus Content Marketing und Social Media Marketing – Social Media Content Marketing…oder so.

5. Social Media Marketing langfristig planen

Erfolg kommt nicht von heut auf morgen. Das sollten alle Unternehmen verinnerlichen. Deshalb ist es wichtig eine ausgefeilte Social Media Strategie langfristig zu planen. Gefragt sind hier vor allem Fleiß und Kreativität, um die ganzen Kanäle mit Inhalt zu befüllen und zu pflegen.

6. Mehr audiovisuelle Inhalte

Wenn man mal durch seinen eigenen News-Feed scrollt, dann fällt sofort auf, dass es kaum noch einen Post ohne Bilder oder Videos gibt. Audiovisuelle Inhalte sind auch weiterhin die Zukunft der Social Media. So werden wir in den nächsten Monaten einen weiteren Anstieg von zielgruppenorientierten Bildern und kurzen Videos zu beobachten.

7. Corporate Blogging

Blogs werden für Unternehmen immer wichtiger. Besonders für kleine mittelständische Unternehmen werden sie immer wichtiger. Aber es gilt auch hier darauf nicht einfach irgendwas zu veröffentlichen, sondern qualitativ hochwertige Inhalte zu verbreiten. Werden die Blogbeiträge oft verlinkt, sind sie in den Suchmaschinen gut zu finden und bilden eine wichtige Anlaufstelle für die Zielgruppe. Mit leicht bedienbaren WordPress Plugins wie Blog2Social lassen sich Bloginhalte schnell an Facebook, Xing und Co. versenden.

 

 

Mit einem Klick an 15 Social Media Netzwerke versendenEin optimaler Social Media Auftritt ist zeit- und arbeitsaufwendig. Mit CM-Gateway können Sie Ihre Nachricht mit einem Klick an alle angeschlossenen Social Media Netzwerke, wie Xing, Facebook oder Twitter versenden und dabei viel Zeit und Arbeitskraft sparen. Die Nachricht können Sie vor dem Abschicken für jedes Netzwerk individuell bearbeiten. Unterscheiden Sie zwischen Social Networks, Dokumenten-Netzwerke und Bildernetzwerke. Oder bleiben Sie einheitlich und teilen eine Nachricht an alle Ihre Social Media.

 
 

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0 im Durchschnitt: 0]
Dennis Möller
Social Media- und Online-PR Referent bei ADENION GmbH
Nach einem Studium in Journalismus & Unternehmenskommunikation an der Business & Information Technology School in Iserlohn und langjähriger freier Mitarbeit bei der Westfälischen Rundschau (Funke Medien Gruppe), ist Dennis Möller jetzt PR-Referent für Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Whitepaper, Leitfäden und Studien

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Smarte Social Media Automatisierung: Der Step-by-Step-Guide zu Blog2Social

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere