So gelingt Ihnen das erfolgreiche Teilen in XING-Gruppen

Monika Zehmisch
17:04 04.07.2018

XING-Gruppen bieten eine gute Möglichkeit Blogbeiträge, Unternehmensinformationen, Jobangebote oder Links zu teilen. Als Business-Netzwerk liegt der Schwerpunkt in XING-Gruppen auf Diskussionen mit anderen XING-Mitgliedern. Doch eine Veröffentlichung in XING-Gruppen ist dann besonders erfolgreich, wenn die veröffentlichten Inhalte wertvoll, informativ und nützlich für die Community sind.

Wird ein und derselbe Content in vielen XING-Gruppen gepostet, so leidet die Qualität der Gruppen, denn der Inhalt ist nicht auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten. XING hat deshalb einen Verhaltenscodex für das  Crossposting in XING-Gruppen ausgegeben..

So schreibt XING in seinem Verhaltenscodex für Gruppenmitglieder:
“Die mehrfache Veröffentlichung gleichlautender Inhalte (“Crossposting”) ist nicht gestattet und führt zur Löschung der Inhalte, zu einem Logout oder zu einer Sperrung.”

In der Vergangenheit wurden XING-Gruppen jedoch trotz Verhaltskodex oftmals als Veröffentlichungsplattformen für werbliche und unpersönliche Inhalte missbraucht und identische Inhalte in dutzenden Gruppen gepostet.

Um den Spam einzudämmen und die Qualität in den XING-Gruppen zu verbessern, hat XING nun Maßnahmen für die Eindämmung des Crosspostings gleicher Inhalte unternommen.

Die neuen XING-Richtlinien zum Crossposting in XING-Gruppen

Dies sind die neuen Richtlinien:

1. Innerhalb einer Gruppe können Sie einen identischen Post nur einmal veröffentlichen.

Warnhinweis von XING beim Versuch gleichlautende Inhalte in einer Gruppe mehrfach zu veröffentlichen.

2. Über verschiedene Gruppen hinweg können Sie identische Posts maximal dreimal veröffentlichen. Sie werden nach dem zweiten Post darauf aufmerksam gemacht, dass Sie nur noch einen Post übrig haben. Wenn Sie einen Post mehr als dreimal zu veröffentlichten versuchen, erhalten Sie einen Warnhinweis, dass Sie Ihr Maximum erreicht haben und dass eine Veröffentlichung nicht erfolgt ist.

Warnhinweis von XING beim Versuch gleichlautende Inhalte in mehreren Gruppen mehr als einmal zu veröffentlichen.

Warnhinweis von XING beim Versuch gleichlautende Inhalte in mehreren Gruppen mehr als dreimal zu veröffentlichen.

Überschreiten Sie die vorgegebene Anzahl der gleichlautenden Posts, dann werden Ihre Beiträge von XING gelöscht.

5 Tipps für das Veröffentlichen von Beiträgen in XING-Gruppen

Damit Sie Ihre wertvollen Inhalte in XING-Gruppen veröffentlichen können, ohne in die Spam-Falle zu geraten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorgehensweise:

Tipp 1:

Bei XING gibt es über 90.000 Gruppen. Konzentrieren Sie sich auf XING Gruppen, die relevant und aktiv sind.
Besonders hochwertig sind beispielsweise die von XING legitimierten “offiziellen Gruppen”. Hier finden Sie attraktive und von XING-Ambassadoren professionell moderierte Regional-, Branchen- und Themengruppen.

Tipp 2:

Veröffentlichen Sie Content, der auf die Gruppenmitglieder und Gruppenthemen zugeschnitten sind. Beteiligen Sie sich an bestehenden Diskussionen mit Kommentaren, Likes und Empfehlungen.

Tipp 3:

Vermeiden Sie werbliche Inhalte, sondern veröffentlichen Sie im Sinne des “Content Marketings” Themen, die für die Leser der Gruppe informativ, interessant und hilfreich sind.

Tipp 4:

Jobangebote, Veranstaltungstipps und Kleinanzeigen gehören in die “Marktplätze” (eigener Reiter) der jeweiligen Gruppe. Dort haben Sie eine gute Sichtbarkeit von bis zu 4 Wochen. Außerdem werden auf diese Weise die Foren freigehalten für wertvolle Inhalte und Diskussionen.

Hinweis: Gruppen-Moderatoren können selbst entscheiden, ob sie den Marktplatz in ihren Gruppen freischalten. Wenn Sie keinen Marktplatz vorfinden, dann hat der Moderator diesen nicht freigeschaltet, so dass Sie Ihre Job-, Veranstaltungs- und Kleinanzeigen in den Foren unterbringen müssen.

Tipp 5:

Variieren Sie Ihre Postingtexte und individualisieren Sie Überschriften, Inhalte und Links. Bei Veröffentlichung eines Links wird das Haupt-Beitragsbild von XING automatisiert angezeigt. Sie können aber auch ein alternatives Bild hochladen.

Blog2Social unterstützt beim Individualisieren von Posts in XING-Gruppen

Mit Blog2Social sind Sie auf der richtigen Seite, um richtlinienkonform und trotzdem zeitsparend in verschiedenen XING-Gruppen zu veröffentlichen, denn das Social Media Tool bietet Ihnen viele Individualisierungsmöglichkeiten für Ihre Posts:

  1. Wählen Sie die zu Ihrem Thema relevante Gruppe und entsprechendes Forum aus.
  2. Variieren Sie Ihre Überschriften
  3. Posten Sie nützliche und informative Inhalte. Vermeiden Sie Werbung, Multilevel-Marketing und Spam
  4. Variieren Sie Ihre Bilder
  5. Verwenden Sie Links zu Ihrem Blog, Website, Landingpage oder Shop
  6. Planen Sie Ihre Veröffentlichung, so dass Sie dann posten, wenn XING-Gruppen-Mitglieder online sind. Das ist bei XING wochentags zwischen 7 und 10 Uhr und zwischen 16 und 19 Uhr.

Weitere Lesetipps:

3 Regeln zur Social Media Automatisierung
Vergleich: Business-Netzwerke XING vs. LinkedIn

Blog2Social 30 Tage kostenlos testen

Crossposting, XING, XING-Gruppen

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Tags

FAQs in dieser Kategorie