Kompatibilität von Blog2Social mit anderen Plugins

Blog2Social
10:18 12.07.2017

Blog2Social ist mit einer Vielzahl von Plugins kompatibel, auch wenn diese nicht alle einzeln hier aufgelistet sind.

Die folgenden viel genutzten Plugins oder Dienste sind mit Blog2Social kompatibel:

  • WooCommerce
    Du kannst Deine WooCommerce-Produkte genau wie Deine Blogbeiträge oder -seiten mit Blog2Social teilen. Blog2Social kann sogar automatisch Deine WooCommerce-Tags als Hashtags für Dich einfügen, sofern Du diese Option in den Blog2Social Einstellungen aktiviert hast.



  • Custom Post Types from Plugins
    Du kannst viele verschiedene “custom post types”, die von Plugins erstellt werden, mit Blog2Social teilen. Solltest Du “custom post types” verwenden, die Du nicht teilen kannst, sag uns bitte Bescheid.

  • Gutenberg Editor

  • Hummingbird

  • User Rights Management Plugins
    Verwalte Benutzerrechte für Blog2Social:  Du kannst mit entsprechenden Plugins oder WordPress-Anwendungen Benutzerrechte für die verschiedenen Bereiche in Blog2Social vergeben.

  • Plugin "Heartbeat Control" oder ähnliche plugins
    Standardmäßig sind Heartbeats bei Wordpress aktiviert. Selbstverständlich kannst Du Heartbeats mit Plugins wie "Heartbeat Control" oder "WP-Rocket" deaktivieren bzw. regulieren. Es ist jedoch nicht ratsam, diese generell auszustellen, da Wordpress von den Heartbeats lebt. Auch Blog2Social arbeitet mit Heartbeats. Durch das Deaktivieren der Heartbeats können die Hintergrundprozesse von WordPress und Blog2Social nicht vollständig ausgeführt werden. So wird zum Beispiel das automatische Teilen von Beiträgen auf Deinen Social-Media-Accounts vom dem Plugin "Heartbeat Control" blockiert.
    Bitte stelle sicher, dass das Plugin nicht auf "disable everywhere" eingestellt ist.

    Wenn die Heartbeats reduziert sind, kann es sein, dass zwischen dem Erstellen des Beitrags und dem Ausloggen kein Heartbeat abgesendet wird. Wenn man sich dann erneut einloggt, wird direkt ein Heartbeat ausgeführt, welcher die Daten versendet. Daher ist es zu empfehlen,  Heartbeats nicht begrenzen und evtl. ein paar Sekunden nach dem erstellen eines Beitrags mit dem Ausloggen zu warten.


  • Bitly
    Du kannst die Performance Deiner Blogbeiträge auf Social Media mit Bitly überprüfen.



Test Blog2Social 30 days free of charge

Installation

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Topics

FAQs in dieser Kategorie

Beliebte FAQ-Beiträge