Wie nutze ich animierte GIFs für meine Social-Media-Posts?

Blog2Social
10:28 06.11.2019

Animierte GIFs werden genutzt, um Gefühle, Reaktionen oder einfach niedliche Tiere mit Followern zu teilen. Dabei sind der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt. Wenn Du etwas mit Emotionen ausdrücken möchtest, gibt es höchstwahrscheinlich bereits ein GIF dazu. Dabei sind GIFs schon lange nicht mehr nur für die private Nutzung interessant. Auch Marketing-Experten und Unternehmen haben bewegte GIFs für sich entdeckt und nutzen sie, um ihre Marken zu stärken und ihre Social-Media-Kommunikation ansprechender zu gestalten. GIFs können außerdem für Storytelling oder Hilfestellungen und Support genutzt werden. Du kannst damit neue Produkte vorstellen oder zeigen wie sie funktionieren. Solange produktfokussierte GIFs unterhaltsam oder lehrreich sind, tendieren User dazu, diese sehr viel öfter zu liken oder zu teilen als andere Arten von Werbung.

GIFs liegen in den Social Media gerade voll im Trend und es sieht nicht so aus als würde sich das bald wieder ändern. Das Wort GIF steht für ‘Graphics Interchange Format’, was im Wesentlichen wechselnde Bilder bedeutet. Aber was macht GIFs so besonders und hebt sie von von anderen Bildformaten ab?


Das GIF-Bildformat (Graphics interchanges Format) hat die Dateiendung ".gif". Es kann eine Farbpalette von 256 Farben mit einer einzigartigen Kompressionstechnik darstellen und punktet dadurch mit einer geringen Speicherplatz-Belegung und geringen Ladezeiten. Für eine bessere Bildqualität werden jedoch die JPG- und PNG-Formate empfohlen.
Für graphische Elemente und Farbflächen (Logos, Cartoons, Zeichnungen, Symbole) sind GIFs sehr leistungsfähig. Genau wie PNGs können GIFs auch einen transparenten Hintergrund enthalten. Besonders beliebt ist das GIF-Format jedoch dadurch, dass es animiert werden kann. Hierfür werden mehrere Einzelbilder hintereinander gesetzt, die automatisiert abgespielt werden, wie bei einem kurzen Video.



Finde heraus wieso Du GIFs für Deine Social-Media-Posts nutzen solltest und wie Du sie mit Blog2Social verwenden kannst.

Warum sollte ich bewegte GIFs auf Social Media verwenden?

Schrift ist ein wunderbares Kommunikationsmittel um mit einer Vielzahl von Menschen im Internet in Kontakt zu treten. Geschriebene Sprache hat jedoch auch einen großen Nachteil. Im Gegensatz zu gesprochener Sprache ist es beim Schreiben viel schwieriger Emotionen richtig rüberzubringen. Es ist viel einfacher, geschriebene Sprache falsch zu interpretieren, da uns die Gesten und Gesichtsausdrücke sowie die Tonlage des Sprechers, als zusätzliche Anhaltspunkte, fehlen.
Außerdem ist es besonders schwer Ironie oder Sarkasmus zu erkennen.

Emojis können dabei eine große Hilfe sein, da sie uns die Möglichkeit geben, eine stilisierte Version eines Gesichtsausdrucks zu unserem Text hinzuzufügen. Aber manchmal ist das dennoch nicht ausreichend. Emojis können immer nur ein einziges bestimmtes Gefühl zeigen. Um jedoch ein ganzes Spektrum an Gefühlen oder eine emotionale Reaktion auf etwas zu zeigen, würde man viele verschiedene Emojis benötigen.

Hier kommen animierte GIFs ins Spiel. GIFs können alle Emotionen zeigen, die Du vermitteln willst. GIFs können informativ sein, witzig, niedlich oder sogar traurig. Sie können dazu führen, dass Deine Leser laut loslachen oder die Köpfe schütteln. GIFs sind einfach zu verstehen, da sie oft Reaktionen oder Verhaltensweisen zeigen die wir kennen und interpretieren können. Manchmal beinhalten sie zusätzlich Text um sicherzustellen, dass sie so verstanden werden wie der Autor es wollte.

Bewegte GIFs sind nicht nur hervorragend dazu geeignet, Emotionen zu vermitteln oder hervorzurufen, sie können auch für Dein Marketing genutzt werden, um Deine Marke zu stärken. Bekannte Marken, beispielsweise Starbucks, erstellen GIFs, um Engagement zu fördern. Man kann hunderte von Starbucks GIFs alleine auf Giphy finden und User lieben es diese zu teilen.

GIFs können auch zum Storytelling benutzt werden. Sie können lehrreich sein oder den Kundenservice unterstützen oder neue Produkte vorstellen und zeigen. Solange produktfokussierte animierte GIFs unterhaltsam oder hilfreich sind, werden sie gerne und viel öfter in den Social Media geteilt und geliked als Text- oder Bildbeiträge.

Hier sind 6 Gründe GIFS für Dein Social Media Marketing zu nutzen

  1. GIFs sorgen dafür, dass Deine Social-Media-Posts auffallen
    In den Social-Media-Feeds werden Textbeiträge oft von Posts mit interessanten visuellen Elementen verdrängt. GIFs gehen dabei sogar einen Schritt weiter: Sie können sich bewegen. Unsere Gehirne sind darauf trainiert Bewegungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Alles was sich bewegt, erregt somit die Aufmerksamkeit Deiner Community.

  2. GIFs lösen emotionale Reaktionen aus
    Was ist niedlicher? “Ich würde dich jetzt gerne umarmen.”, zu lesen oder zu sehen wie sich zwei süße animierte Pinguine umarmen, während ein Herz über ihren Köpfen erscheint?
    Genau!

  3. GIFs funktionieren einfach!
    GIFs sind aktuell das am meisten geteilte Medienformat (Quelle: W3tech). Wieso sollte man also nicht auf den Zug mit aufspringen?

  4. Du kannst ganz einfach GIFs für jeden Anlass finden
    Was immer Du vermitteln möchtest, die Chancen stehen gut, dass es bereits ein GIF dafür gibt. Viele Webseiten (wie zum Beispiel Giphy oder Tenor) sammeln GIFs und sortieren sie in verschiedene Kategorien oder nach verschiedenen Keywords, so dass Du passende GIFs für Deinen Zweck einfach finden kannst.

  5. GIFs zeigen was Deine Marke und Deine Produkte können
    Du kannst GIFs für Storytelling nutzen, um Produkte vorzustellen oder zu zeigen, wie die Leute damit interagieren. Wie wäre es mit einem Wettbewerb, für den Kunden eigene GIFs erstellen sollen? Die Leute lieben es, ihre Erfahrungen zu teilen!

  6. Zeig es statt nur darüber zu reden!
    GIFs können auch genutzt werden, um etwas zu erklären. Hast Du jemals versucht jemandem eine komplexe Tätigkeit am Telefon zu erklären?
    Etwas Komplexes nur mit Text zu erklären, kann eine noch größere Herausforderung sein. Die einfachste Möglichkeit wäre, einfach zu zeigen wie es funktioniert. Mit GIFs ist es möglich, Vorgänge zu zeigen, ohne dass lange Erklärvideos benötigt werden. Pack einfach ein paar GIFs in Deine FAQs oder Deinen Newsletter.
    Beispiel: Du möchtest jemandem erklären wie man Retweets für Twitter in Blog2Social aktiviert? Ganz einfach so:

Wie nutze ich GIFs in meinen Social-Media-Posts mit Blog2Social?

Mit Blog2Social kannst Du jedes GIF, dass du in Deine Mediathek oder Deinen WordPress Blog lädst, für Deine Social-Media-Posts verwenden.

>> Deine animierten GIFs werden nicht animiert in Deinem WordPress dargestellt? Finde heraus wie Du das beheben kannst.

GIFs können sowohl im Link-Post-Format als auch im Bild-Post-Format genutzt werden (erfahre welche Netzwerke Animationen unterstützen). Wenn Du jedoch den Fokus auf Dein GIF legen möchtest, ist das Bild-Post-Format die ideale Wahl. (Erfahre mehr über die Unterschiede zwischen Bild-Post-Format und Link-Post-Format.)

Um ein GIF in Deinen Social Media Post einzufügen, klicke auf “Blog2Social -> Beiträge” und wähle den Blogbeitrag den Du teilen möchtest durch einen Klick auf “Auf Social Media teilen” aus.



Du kannst auch Deinen Blog-Editor öffnen und dort auf “Social Media Posts anpassen & planen” klicken.



In der rechten Seitenleiste, kannst Du anschließend die Netzwerke auf denen Du teilen möchtest anklicken und mit einem grünen Haken markieren.

Achte darauf ob das Postformat in der oberen rechten Ecke des jeweiligen Netzwerks auf Bildpost gestellt ist, wenn Du den Fokus auf Dein GIF legen möchtest. Falls es nicht bereits eingestellt ist, kannst Du die Schrift anklicken um das Postformat zu ändern.


Um Dein Bild zu ändern, klicke auf das kleine Bild. Es wird sich ein neues Fenster öffnen. Wähle ein GIF aus Deinem Blogbeitrag oder klicke auf “Bild hochladen / Mediathek”, um ein neues GIF hochzuladen oder ein GIF aus Deiner Mediathek auszuwählen. Bitte achte darauf, Dich dabei an die Größenanforderungen für Bilder, die oben in dem Fenster vermerkt ist, zu halten.



Klicke auf “Bild für alle Posts übernehmen”, um das GIF für alle Posts die Du aktuell planst zu übernehmen (bitte beachte die Übersicht, welche Netzwerke GIFs unterstützen) oder klicke auf “Bild für diesen Post übernehmen”, um es nur für diesen Post (bzw. alle Netzwerke die og Tags für ihre Link-Vorschau verwenden, wenn Du das Link-Post-Format benutzt) zu übernehmen.

Passe Deinen Social-Media-Post anschließend noch an wie Du möchtest, plane ihn und klick auf “Teilen”. Jetzt kannst Du dich über Dein GIF auf den Social Media freuen.

Was kann ich tun, wenn meine animierten GIFs in WordPress nicht animiert dargestellt werden?

Wenn sich Dein hochgeladenes, animiertes GIF in Deinem WordPress Blog oder Deiner Bildvorschau nicht bewegt, stelle sicher, dass die Größe des GIFs auf “vollständige Größe” gestellt wurde, damit WordPress Dein GIF nicht komprimiert. Wenn Dein Bild von WordPress komprimiert wird, wird nur das erste Bild des GIFs als nicht animiertes Bild angezeigt. Wenn Dein Bild jedoch in vollständiger Größe in Deinen Blogbeitrag eingefügt wird, ist das GIF animiert.

Wenn Du den Gutenberg-Editor nutzt, werden Deine GIFs und Bilder automatisch in vollständiger Größe eingefügt.

Nicht alle Netzwerke erlauben animierte GIFs. Wenn Dein GIF in Deinem WordPress Blog animiert ist aber nicht in Deinen Social-Media-Posts, werfe bitte einen Blick auf die untenstehende Tabelle. Dort findest Du auch eine Übersicht, welche Netzwerke das GIF-Format gar nicht unterstützen.

Welche Netzwerke und Lizenzen unterstützen GIFs?

  Bild-Post Link-Post HTML Netzwerk
Facebook animiert Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Twitter animiert Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
XING animiert animiert Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
LinkedIn animiert animiert Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Instagram Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Pinterest animiert Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Imgur animiert Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Flickr Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
VK Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Bloglovin´ Dieses Netzwerk unterstützt das  Bild-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  GIF-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Reddit animiert Das Netzwerk veröffentlicht animierte GIFs in einer nicht-animierten Form (Einzelbild). Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Medium Dieses Netzwerk unterstützt das  Bild-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. animiert
Tumblr Dieses Netzwerk unterstützt das  Bild-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. animiert
Torial Dieses Netzwerk unterstützt das  Bild-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  Link-Post-Format nicht. animiert
Diigo Dieses Netzwerk unterstützt das  Bild-Post-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  GIF-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.
Google My Business Dieses Netzwerk unterstützt das  GIF-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  GIF-Format nicht. Dieses Netzwerk unterstützt das  HTML-Format nicht.

Die Netzwerke Diigo, Bloglovin’ und Google My Business unterstützen kein GIF-Format. Es wird stattdessen das Standardbild Deines Blogbeitrags oder Deiner Seite verwendet. Möchtest Du ein GIF als Beitragsbild verwenden, so beachte bitte, dass die Netzwerke dann gar kein Bild veröffentlichen können.

Nutze GIFs in Deinen Social-Media-Posts mit folgenden Blog2Social-Lizenzen:

Free: Wähle ein GIF aus Deinem Blogbeitrag für all Deine Social-Media-Netzwerke zu diesem Beitrag.

Smart: Wähle ein individuelles GIF für jedes Social-Media-Netzwerk aus Deinem Blogbeitrag aus.

Pro & Business: Wähle ein individuelles GIF für jedes Social Media Netzwerk aus Deinem Blogbeitrag oder Deiner Mediathek aus.

Test Blog2Social 30 days free of charge

animiert, bewegt, bewegte, GIF, GIFs, motion

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Topics

FAQs in dieser Kategorie

Beliebte FAQ-Beiträge