Wie kann man den Permalink für geplante Social Media Posts ändern?

Blog2Social
15:36 01.06.2021

Solange ein WordPress Beitrag noch nicht auf Deiner Webseite/ Deinem Blog veröffentlicht ist, weist WordPress dem Beitrag eine feste technische URL (interne ID) mit der Endung “?p=012345” als Link zu.

Beitragsvorschau in Blog2Social eines WordPress-Beitragsentwurfs (draft), der geplant wurde:

Pfad: Deine WordPress-Installation -> Blog2Social -> Dashboard -> Social Media Kalender -> Spezifischen Beitrag wählen durch anklicken -> URL Feld.

Anschließend kann der technische URL (interne ID) individualisiert werden.

Der Grund dafür ist, dass der finale Permalink oder SEO-Slug für den Beitrag noch bis zum Moment der Veröffentlichung innerhalb der WordPress-Umgebung verändert werden kann und daher erst zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Deiner WordPress-Seite/ Deinem WordPress-Blog final generiert und der technischen URL zugewiesen wird.

Diese technische (ID basierte) URL führt immer zum Beitrag, unabhängig von der Wahl oder der Änderung des Permalinks.

Für Social Media Posts die vor der Veröffentlichung des WordPress-Beitrags geplant werden, kann Blog2Social nur die interne WordPress-URL zuweisen, da dies der einzige zuverlässige Link zu diesem Zeitpunkt ist.

Sobald Dein Beitrag auf WordPress veröffentlicht ist, verwendet Blog2Social automatisch den verfügbaren Permalink (friendly URL) für die Beitragsvorschau. Alle Social-Media-Posts, die nach der Veröffentlichung des Blogbeitrags geplant werden, enthalten automatisch den gewählten Permalink.

Beitragsvorschau in Blog2Social eines WordPress-Beitragsentwurfs (draft), der mit angepassten Permalink-Einstellungen angepasst/geplant wurde:

Pfad: Deine WordPress-Installation -> Blog2Social -> Dashboard -> Social Media Kalender -> Spezifischen Beitrag wählen durch anklicken -> URL Feld.

Du kannst jedoch den Permalink auch in den Social Media Post für geplante WordPress-Beiträge verwenden, indem Du den technischen Link durch den finalen Permalink austauschst.

Beachte jedoch: Wenn Du vor der Veröffentlichung des WordPress-Beitrags nachträglich Änderungen an dem Permalink vornehmen möchtest, werden diese auch in den Social Media Posts ausgetauscht, um sicherzustellen, dass der Beitrag über den Permalink erreichbar ist.

Permalink-Einstellungen eines WordPress-Beitrags in der rechten Seitenleiste im Bereich "Beitrag":

Pfad: Deine WordPress-Installation -> Beiträge -> Bearbeiten -> Rechtes Sidebar-Menü -> Permalink -> URL-Titelform

Wenn Du einen Beitrag mit Blog2Social planst, der in Deiner WordPress-Umgebung noch im Entwurf ist, wird die kanonische URL Deine interne ID-URL widerspiegeln. Die kanonische URL wird abhängig vom verwendeten Social-Media-Netzwerk übergeben.

Was genau ist eine kanonische URL?

Eine kanonische URL verweist auf ein HTML-Link-Element mit dem Attribut rel="canonical", das sich im <head>-Element deiner WordPress-Webseite befinden kann.

Beispiel: <link rel="canonical" href="https://blog2social.com/index.html">

Dieses HTML-Link-Element gibt Webseitenbetreibern im Webseiten-Quellcode die Möglichkeit, bei mehrfach verwendetem Inhalt (Duplicate Content) die Originalressource auszuweisen.

Ebenso gibt dieses HTML-Link-Element Suchmaschinen die von Dir gewünschte URL an und zeigt, unter welcher URL der Content dieser ausgewählten WordPress-Webseite indiziert werden soll.

Sei unbesorgt der kanonische URL als Link zu Deinem Beitrag in Deinen Social-Media-Posts ist nicht sichtbar.
Bei einem WordPress-Beitrag, der noch im Entwurf ist, wird der technische URL (interne ID) mit der Endung "?p=012345" als Link immer auf den richtigen WordPress-Beitrag verlinkt. Ebenso wird der Link der netzwerkspezifisch übergeben werden kann in einem Bild-Beitrag mit einer technischen URL (interne ID) auch auf den Beitrag verlinken, wenn dieser später angepasst werden sollte.

Wenn Du es vorziehst, mit Blog2Social eine kanonische URL innerhalb Deines Quelltextes zu implementieren, die den gewählten URL-Slug anstelle der ID-basierten URL widerspiegelt, solltest Du den Beitrag innerhalb Deiner WordPress-Umgebung veröffentlichen und ihn anschließend einplanen, um diese Anpassung wie vorgesehen durchzuführen.

Test Blog2Social 30 days free of charge

kanonische-url, permalink, technsiche-url, url-slug

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Topics

FAQs in dieser Kategorie

Beliebte FAQ-Beiträge