Wie kann ich Blogbeiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorplanen?

Blog2Social
13:06 25.05.2021

Die richtige Social Media Strategie und eine angemessene Regelmäßigkeit beim Posten auf den sozialen Netzwerken ist essentiell, um Deine Zielgruppe zu erreichen und mehr Traffic, Leser und potentielle Kunden auf Deinen Blog zu locken. Doch was, wenn die Social Media Posts zu schnell in den Feeds Deiner Follower untergehen?

Die Lösung ist einfach: Plane Deine Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vor, um ihre Sichtbarkeit zu steigern.

Außerdem: Inhalte, die bereits in der Vergangenheit gut funktioniert haben, solltest Du nicht einfach in Deinen Archiven verstauben lassen. Teilen Deine besten Artikel, Videos und Grafiken (Evergreen Content) in regelmäßigen Abständen erneut.

Was Du beachten solltest, wenn Du Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorplanen möchtest

In jedem Netzwerk gibt es strenge Regeln für das Teilen, wiederholte Teilen und das Cross-Posting von Beiträgen. Es gibt Netzwerke wie z.B. Twitter, die das wiederholte Teilen von gleichen Post auf einem oder mehreren Twitter Konten überhaupt nicht erlauben, vor allem nicht, wenn diese Posts in kurzen Abständen geteilt werden. Andere Netzwerke, wie zum Beispiel XING haben besondere Regeln für das Cross-Posting von Beiträgen in mehreren Gruppen. In allen Netzwerken gibt es auch ungeschriebene Regeln für die Reaktion Deiner Communities auf die Posting-Frequenz (siehe auch: Leitfaden Post-Frequenz: Wie oft Du in den Social Media posten solltest).

Um eine erfolgreiche Posting-Strategie zu entwickeln und das Beste aus Deinen besten Beiträgen zu machen, solltest Du außerdem die folgenden Faktoren berücksichtigen.

Die beste Zeit, um Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorzuplanen

Nur ein Bruchteil Deiner Follower wird Deine Social Media Posts tatsächlich sehen. Die Reichweite Deiner Posts hängt dabei stark davon ab, wie viele User zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf dem Netzwerk unterwegs sind. Wenn nur 10 % Deiner Follower online sind, bekommen auch nur diese 10 % die Chance Deinen Beitrag zu lesen. Deshalb solltest Du versuchen, möglichst innerhalb der ‘Rush Hour’ des jeweiligen Netzwerks zu posten, wenn die meisten Nutzer online sind.

Erfahre mehr über die besten Zeiten und Strategien zum Posten auf Deinen Lieblingsnetzwerken.

Die Häufigkeit, mit der Du Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vor planen solltest.

Abgesehen von den besten Zeiten solltest Du auch die durchschnittliche Lebensdauer eines Posts in den verschiedenen Netzen berücksichtigen. Während Deine Pins auf Pinterest sogar für mehrere Wochen sichtbar sind, hat der durchschnittliche Twitter-Tweet eine Lebensdauer von nur 18 Minuten! Postest Du Deine Inhalte nur einmal, stehen die Chancen also nicht schlecht, dass viele Deiner Follower diese wahrscheinlich verpassen. Ein weiterer, guter  Grund, warum es sinnvoll ist einen Beitrag mehr als einmal zu teilen und altbewährte Inhalte zu wiederholen.

Lerne alles über die optimale Häufigkeit des Postens in den unterschiedlichen Social Media Netzwerken.

Erfolgsanalyse beim vorplanen von Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus

Wie Du siehst, sind für den Erfolg auf den sozialen Netzwerken konsistente  Veröffentlichungen wichtig, damit auch möglichst viele Follower Deine Social Media Posts sehen können. Du kannst die hier erwähnten Angaben als Richtlinien und Orientierungswerte für Deine eigene Erfolgsanalyse nehmen. Achte beim wiederkehrenden Planen besonders darauf, wann Deine eigene Community online ist und analysiere, nach wie vielen Tweets oder Posts pro Tag Deine Interaktionsrate steigt oder sinkt.

Obwohl die meisten Deiner Follower und Fans nicht einmal merken werden, dass Du Deine Inhalt mit exakt den gleichen Bildern oder Kommentaren postest, schadet es nicht für Abwechslung zu sorgen. Variiere Hashtags, für einen aktuellen Kommentar hinzu oder tausche Bilder.

Allerdings ist nicht alles recycelbar. Aktuelle Nachrichten und Feiertagsgrüße der letzten Saison sind nicht geeignet, um sie einem wiederkehrenden Rhythmus vorzu planen.

Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorplanen mit Blog2Social

Das WordPress Plugin Blog2Social macht es super einfach Blogbeiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorzuplanen, um Deine Social Media Feeds dauerhaft mit interessanten Inhalten zu füllen.  

  1. Mit den individuellen Planungsmöglichkeiten von Blog2Social, kannst Du selbst entscheiden, ob Du Deine Beiträge jede Woche, jeden Monat oder in einem, von Dir bestimmten Intervall wiederholen möchtest.
  2. Mit den automatisierten Planungsmöglichkeiten von Blog2Social kannst Du Deine Beiträge auch vollautomatisiert wiederholt teilen und nach bestimmten Post-Typen oder Post Kategorien filtern

So planst Du Deine Beiträge individuell für einen wiederholten Rhythmus

Um Deine Beiträge individuell in einem wiederkehrenden Rhythmus vorzuplanen, gehe bitte folgendermaßen vor:

  1. gehe auf das Dashboard von Blog2Social und klicke auf den Button "Seiten & Blog Content",
  2. wähle den Beitrag aus, den Du in den Social Media veröffentlichen möchtest und klicke auf den Button "auf Social Media teilen".

Anschließend gelangst Du in die Netzwerk-Vorschau von Blog2Social.

Um den Beitrag in einem wiederkehrenden Rhythmus für die Veröffentlichung in den Social Media im Voraus vorzuplanen,

  1. klicke auf das Drop-Down Menü,
  2. wähle die Option "regelmäßig planen" und
  3. bestimme, wie lange der Beitrag an welchen Tagen zu welcher Uhrzeit veröffentlicht werden soll. Du kannst den Beitrag bis zu einem Jahr im Voraus planen.

Außerdem kannst Du ein Startdatum definieren und so bestimmen, wann der Versand Deiner wiederkehrend vorgeplanten Beiträge beginnen soll.

Neu bei Blog2Social ist die Option, im Voraus ein Startdatum zu definieren, ab dem der Versand beginnen soll.

Nehmen wir an, Du möchtest Deinen Evergreen-Content der zur Winterzeit passt, bereits im Sommer zur Veröffentlichung vor planen. Jetzt ist das ganz einfach: Lege bei der Planung des Beitrags das Start-Datum fest und der Beitrag wird wie gewünscht erst zur Winterzeit in den Social Media geteilt.

Für jedes Profil und jede Seite, die Du ausgewählt hast, kannst Du bist zu drei verschiedene Terminserien anlegen, um Beiträge in einem wiederkehrenden Rhythmus vorzuplanen.

  1. Klicke auf den Button "+ einen weiteren Post anlegen", um eine weitere Terminserie zu erstellen.
  2. Klicke auf den Button *- löschen", um eine Terminserie zu entfernen.
  3. Du kannst bei jeder Terminserie bestimmen, wie lange der Beitrag,
  4. zu welcher Zeit,
  5. an welchen Tagen veröffentlicht werden soll und
  6. klicke anschließend auf den Button "teilen", um den Beitrag in den Social Media zu veröffentlichen.



Alternativ kannst Du auch eine ganz persönliche und auf Deine individuellen Bedürfnisse abgestimmte Planung anlegen, indem Du ein individuelles Intervall für die Dauer Deiner wiederholten Veröffentlichungen anlegst. Wähle, ob Du Deine Beiträge wöchentlich, monatlich oder gemäß deiner eigenen individuellen Wünsche wiederholen möchtest.  

So kannst Du Beiträge zum Beispiel auch vierteljährlich oder alle drei Tage wiederholen.