Version 4.0.0 released - Auto-Posten, Bildauswahl für Social Media Posts, Facebook Gruppen, Beitragsformate auswählen

Seit heute steht Blog2Social 4.0.0 zur Verfügung. Das sind die Neuerungen:

Flexible Bildauswahl
Das Bild eines Social Media Posts ist ausschlaggebend für dessen Erfolg und es gibt eine Menge Empfehlungen, was ein gutes Bild in einem Social Media Post ausmacht. Und alle Empfehlungen sagen, dass es wichtig ist zu beachten, für welches Netzwerk und welchen Channel (Profil, Seite, Gruppe) das Bild gedacht ist. Mit blog2Social kannst Du jetzt immer das beste Bild für jeden einzelnen social Media Post auswählen. Du kannst jedes Bild aus Deinem Blogbeitrag für jeden einzelnen Post auswählen und Du kannst Bilder aus Deiner WordPress Mediathek auswählen.

 Bildauswahl in Blog2Social

  1. Klicke das Vorschaubild neben dem Posting-Text im Vorschau-Editor an
  2. Wähle ein Bild aus der Galerie aller Beitragsbilder aus
  3. Oder wähle ein Bild aus der Mediathek

Wähle das Beitragsformat für Deine Social Media Posts
Manchmal möchtest Du einen Beitrag mit fokus auf den Link und manchmal mit Fokus auf das Bild teilen und ein bestimmtes Bild auch in der Bildergalerie des jeweiligen Netzwerks speichern. Mit Blog2Social hast Du die Wahl. Vielleicht sind Dir bereits die Netzwerk-Einstellungen für Facebook aufgefallen. Seit heute hast Du auch bei Twitter die Wahl. Und damit Du nicht lange suchen musst, kannst Du jetzt die Netzwerk-Einstellungen direkt aus dem Vorschau-Editor aufrufen. Den Link findest du direkt oberhalb des Texteingabefelds für Deinen Posting-Text.

 Beitragformat auswählen

  • Für Facebook
  • Für Twitter

Poste in allen Facebook-Gruppen, in denen Du Mitglied bist
Viele Nutzer haben uns gesagt, dass es toll ist, mit Blog2Social in Gruppen posten zu können und äußerten gleichzeitig den Wunsch, dass sie gerne in allen Facebook-Gruppen posten würden, in denen sie Mitglied sind. Okay, haben wir umgesetzt. Du kannst jede Facebook-Gruppe in Blog2Social verbinden, in der du Mitglied bist.

Lese in den FAQ, wie Du Facebook-Gruppen mit Blog2Social verbinden kannst.

Klicke einfach auf "+ Gruppe" auf der Netzwerk-Seite, melde Dich mit Deinem Facebook-Profil an und wähle danach die gewünschte Gruppe aus dem Dropdown aus.

Detaillierte Einstellungsmöglichkeiten für Auto-Posten und Auto-Planen
Blog2Social bietet umfassende Möglichkeiten zum Auto-Posten und Auto-Planen. Jetzt kannst Du auch voreinstellen, welche Arten von Inhalten Du auto-posten möchtest. Aktiviere oder deaktiviere einfach das Auto-Posten für Beiträge, Seiten und die Custom Post Formats, die Du auf Deinem WordPress blog laufen hast. Du kannst auch zwischen neuen und aktualisierten Inhalten unterscheiden. Um die Voreinstellungen zu ändern, öffne die Einstellungen im linken Blog2Social-Menü. Setze oder entferne die Haken bei den entsprechenden Beitragsarten.

Du kannst jetzt auch Deine persönliche Zeitzone in Blog2Social einstellen, um das mühsame umrechnen beim zeitversetzten Planen zu vermeiden, wenn Du mit einer WordPress-Instanz arbeitest, in der eine andere Zeitzone eingestellt ist. Angenommen, in WordPress ist UST eingestellt und Deine lokale Zeitzone ist CET. Dann kann das zeitversetzte Planen schonmal kompliziert sein. Jetzt kannst du einfach Deine lokale Zeitzone in Blog2Social einstellen und brauchst Dich um diese Frage nicht mehr kümmern.

 edit default settings

Voreinstellungen für Auto-Posten und (Auto-) Planen

  1. Zeitzone einstellen
  2. Beitragsarten voreinstellen

Geldverdienen mit Blog2Social wird noch leichter
Es ist einfach, Affiliate für Blog2Social zu werden. Es ist aber für die meisten schwerer, ihren Affiliate-Link zu verteilen und so Umsätze zu generieren. Deswegen kannst Du jetzt eine Konstante in der wp-config.php generieren. Wenn Du z.B. Blog für Kunden aufsetzt und betreibst, wenn Du einen Multi-Autoren-Blog hast oder eine MultiSite betreibst, vorinstalliere einfach Blog2Social und definiere die Konstante in der wp-config.php. Immer, wenn ein Nutzer im Plugin auf einen Verkaufsbutton klickt und Premium bucht, profitierst Du davon.

FAQ: So funktioniert das Definieren der Konstante in der wp-config.php

Und was gibt es sonst Neues?

  • Du kannst jetzt auch Bilder ohne Text auf Facebook teilen. Das ist vor allem klasse, wenn Du Infografiken teilen möchtest.
  • Emojis kannst du jetzt auch in geplanten Beiträgen verwenden.
  • Und wir haben den Rich-HTML-Editor für Tumblr, Medium und Torial weiter optimiert. 
Letzte Änderung: 13:59 02.05.2017
Verfasser: Stefan Müller

Diesen Eintrag kommentieren

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.