Version 5.9 Ändere Dein Bild bei Linkformat-Posts & nutze Beitragsvorlagen für XING

Update Dein Blog2Social auf Version 5.9 um Deine Bilder bei Linkformat-Posts für LinkedIn, XING, Twitter und Facebook zu ändern und Deine Posts mit Beitragsvorlagen zu formatieren.

Ändere Dein Bild bei Linkformat-Posts für Twitter, Facebook, LinkedIn und XING (Premium Pro)

Wähle individuelle Bilder für Deine Linkformat-Posts bei Twitter, Facebook, LinkedIn und XING mit Blog2Social. Um das Bild Deiner Linkformat-Posts zu ändern, schreibt Blog2Social Dein neu gewähltes Bild automatisch als neuen Open Graph Bild-Tag (og:image) in die Metadaten Deines Blogs.

>> Was sind Open Graph Tags und wofür werden sie gebraucht?

Bitte beachte:
Open Graph (og) Tags werden in den Quellcode Deiner Website geschrieben. Alle Netzwerke die das Linkpost-Format unterstützen (abgesehen von Twitter, da es seine eigenen Twitter Card Tags bevorzugt) lesen dieselben Open-Graph-Tags um daraus die Linkvorschau zu erstellen. Wenn Du diese og Tags änderst (beispielsweise indem Du in einem Linkpost ein Bild änderst), werden diese Änderungen auch in Deinen Quellcode geschrieben. Dadurch ändert sich die Linkvorschau auf allen Social Media Netzwerken die eine Linkvorschau aus og Tags generieren.

Neue Formatierungsoptionen für Beitragsvorlagen & Beitragsvorlagen für XING (Seiten und Gruppen) (Premium Pro)

Genau wie Satzzeichen, wirken auch Formatierungen in Zeiten von Textnachrichten und Chats unnötig. Wenn Du jedoch versuchst einen längeren Absatz zu lesen, können fehlende Satzzeichen oder Formatierungen dazu führen, dass Dein Text zu einer sogenannten ‘wall of text’, also einer Textwand, wird und damit unnötig schwer lesbar wird.

Einer der Hauptgründe für die Nutzung von Social Media Netzwerken ist der, dass man seine Nachrichten darauf breitgefächert verbreiten und so viele Leute wie möglich erreichen kann. Aus diesem Grund ist es wichtig dafür zu sorgen, dass die Nachricht, die wir posten, einfach zu lesen und zu verstehen ist. Ein paar Leerzeilen und Absätze können dabei einen großen Unterschied machen!

Nutze Beitragsvorlagen um Deine Social Media Posts für Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn und XING zu formatieren und damit wertvolle Zeit bei der Planung Deiner Beiträge zu sparen. Mit Blog2Social 5.9 kannst du Leerzeilen nun direkt in Deine Beitragsvorlagen einfügen um das Format Deiner Beiträge weiter anzupassen.

Du willst Deinen Beitrag immer mit Hashtags starten und dann einen Leerzeile einfügen bevor dein eigentlicher Content kommt? Selbstverständlich! Du möchtest Leerzeilen zwischen deinem Titel und deinem Content und dann nochmal mehr Leerzeilen bevor am Ende Deine Hashtags folgen? Du kannst es genauso einstellen! Formatiere Deine Beiträge mit den Beitragsvorlagen genau so wie Du es möchtest.

Außerdem werden die Beitragsvorlagen mit 5.9 um XING Seiten und Gruppen erweitert!
>> So nutzt du Beitragsvorlagen für Deine Social Media Posts.

Weitere Erweiterungen und Verbesserungen

  • Problemanalyse-Tool um weitere zu prüfende Plugins erweitert.
  • WooCommerce Kompatibilität verbessert: Der WooCommerce hook für gelöschte Produkte wurde zu Blog2Social hinzugefügt, so dass geplante Social-Media-Posts für Produkte die gelöscht werden ebenfalls automatisch gelöscht werden.
  • Du kannst jetzt animierte GIFs für Deine Social Media Posts verwenden.
Letzte Änderung: 10:40 06.11.2019
Verfasser: Blog2Social

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.