So postest Du automatisch in Facebook-Gruppen

Blog2Social
12:11 09.05.2019

Verbinde Deine Facebook-Gruppen mit Blog2Social um direkt und automatisch in Deine ausgewählten Facebook-Gruppen posten zu können. Du kannst sowohl in Deine eigenen Gruppen, als auch in Gruppen posten, in denen Du Mitglied bist.

  • Poste Deinen Content in mehrere Gruppen
    Plane Deine Posts in Facebookgruppen für Veröffentlichungen in der Zukunft
  • Verwende den Auto-Poster um Deine neuen Blogbeiträge automatisch in all Deine Facebook-Gruppen zu posten

Bitte beachte: Gruppen-Administratoren müssen Apps von Drittanbietern in ihren Gruppeneinstellungen freischalten. Bitte schalte die Blog2Social-App in den Gruppeneinstellungen der Gruppen Dir Dir selbst gehören oder für die Du Administrator-Rechte hast, frei. Wir zeigen Dir in dieser FAQ, wie dies funktioniert. Wenn Du in einer Facebook-Gruppe veröffentlichen möchtest, bei der Du nur Mitglied ist, dann bitte Deinen Gruppen-Administrator, die Blog2Social-App freizuschalten.

Eigene oder fremde Gruppen?  - so funktioniert´s

Du kannst jede Facebook-Gruppe mit Blog2Social verbinden, deren Administrator Du bist. Auch wenn Du nur Mitglied einer Facebook-Gruppe bist kannst Du diese mit Blog2Social verbinden.

Eigene Gruppen oder Adminrechte

  1. Verbinde in Deinem WordPress-Backend Blog2Social mit Deinen Facebook-Gruppen.
  2. Füge die Blog2Social-App in Deinen Facebook-Gruppen hinzu.
  3. Fertig. Jetzt kannst Du Deine Blogbeiträge und Inhalte automatisiert mit Blog2Social posten.

Fremde Gruppen bei denen Du nur Mitglied bist

  1. Verbinde in Deinem WordPress-Backend Blog2Social mit Deinen Facebook-Gruppen.
  2. Bitte die Admins, die Blog2Social-App in ihren Gruppen hinzuzufügen.
  3. (Admins fügen die Blog2social-App hinzu).
  4. Du bist als Mitglied in den Facebook-Gruppen freigeschaltet.
  5. Die Admins haben ihren Gruppen-Mitgliedern Schreibrechte eingeräumt.
  6. Fertig. Jetzt kannst Du Deine Blogbeiträge und Inhalte automatisiert mit Blog2Social posten.

Hinweis: Jede Facebook-Gruppe hat ihre eigenen Regeln. Bitte mach Dich mit diesen Regeln in den Gruppen sorgfältig vertraut, damit Du in gruppenkonform posten kannst. So optimierst Du Deine Posts für Deine Zielgruppe für spezifische Facebook-Gruppen in unserer FAQ: Wie kann ich die Social Media Posts individuell anpassen?

Wie verbinde ich Blog2Social mit Facebook-Gruppen?

Um Blog2Social mit Facebook-Gruppen zu verbinden, gehe bitte auf “Netzwerke” in Deinem Blog2Social-Dashboard. Hier findest Du eine Übersicht aller Netzwerke, die Du mit Blog2Social verbinden kannst. Klicke nun einfach bei Facebook auf “+Gruppe”.

Ein neues Fenster öffnet sich und fragt nach Deinen Facebook Login-Daten. Wenn Du Blog2Social das erste Mal mit Facebook-Gruppen verbindest, bittet Dich Facebook, die Verbindung zu bestätigen.

Bitte sorge dafür, dass die Häkchen bei all Deinen Gruppen gesetzt sind, so dass Du diese später verbinden kannst. Klicke dann auf “OK”.

 


Bitte beachte: Eine Verbindung mit Blog2Social ist nur möglich, wenn die gewünschten Gruppen mit einem Häkchen aktiviert ist. Solltest Du eine Gruppe aus Versehen deaktiviert oder nicht alle Rechte erteilt haben, so kannst Du die Verbindung folgendermaßen “reparieren”, falls ein Posten nicht möglich ist:

  1. Lösche alle Deine Facebook-Verbindungen (Profile, Seiten und Gruppen) in Blog2Social.
  2. Gehe auf facebook.com und log Dich in Deinem Facebook-Account ein.
  3. Klicke auf den schwarzen Pfeil rechts oben in Deiner Facebook-Menüleiste, öffne das Drop-Down-Menü und wähle “Einstellungen” aus.
  4. Klicke “Business-Integration” in der linken Menüleiste.
  5. Scrolle, bis Du Blog2Social findest (ggfs. auf “alle anzeigen” klicken), setze einen Haken und klicke auf “entfernen”.
  6. Log Dich bei Facebook wieder aus.
  7. Gehe zurück zu Blog2Social in Deinem WordPress-Backend und verbinde Deine Facebook-Profile, Seiten und Gruppen wieder mit Blog2Social und erteile Blog2Social alle angefragten Rechte.

Anschließend öffnet sich ein Popup, indem Du auswählen kannst, ob Du eine eigene Gruppe verbindest bzw. eine Gruppe, für die Du Admin-Rechte hast oder eine Gruppe bei der Du nur Mitglied bist.

Verbindung mit eigener Gruppe oder Gruppe bei der Du Admin-Rechte hast

Klicke auf die Funktion “Wähle eine Gruppe aus, die Du selber verwaltest”. Nun bekommst Du im Drop-Down-Menü alle Gruppen angezeigt, in denen Du Mitglied bist. Es werden nur die Gruppen angezeigt, für die Du bei der ersten Aktivierung Veröffentlichungsrechte aktiviert hast.

  1. Wähle eine Gruppe aus für die Du Admin-Rechte hast.
  2. Klicke auf “autorisieren”.

Verbindung mit einer Gruppe, bei der Du nur Mitglied bist

Wenn Du keine Admin-Rechte für die Gruppe hast, wähle die Funktion “Füge eine öffentliche Gruppe hinzu” gehe folgendermaßen vor:

  1. Trage die URL der Gruppe im Feld “Gruppen-ID automatisch ermitteln” ein und klicke auf “URL scannen”. Der Gruppen-Name und die Gruppen-ID werden von Blog2Social automatisch hinzugefügt.
  2. Klicke auf “autorisieren”

 Wie autorisiere ich Blog2Social in meinen Facebook-Gruppen?

Gruppen-Administratoren müssen Drittanbieter-Apps (wie Blog2Social) in den Gruppeneinstellungen autorisieren. Bitte stelle sicher, dass Du diese Autorisierung bei Facebook durchgeführt hast, bevor Du mit Blog2Social in die Gruppe postest.

Wenn Du Gruppen-Administrator bist, kannst Du die folgenden Einstellungen einfach selbst vornehmen:

1. Klicke in Deiner Facebook-Gruppe auf den Button “... Mehr” und wähle dann “Gruppeneinstellungen bearbeiten” aus

2. Scrolle nach unten bis zu "Apps" und klicken Sie auf " Apps hinzufügen".

3. Gib "Blog2Social" in die Suchleiste ein und klicke auf die Blog2Social App.

4. Wähle die Blog2Social-App aus und füge sie hinzu.

5. Fertig. Du kannst nun automatisiert mit Blog2Social in Deine Facebook-Gruppe posten. Auch für Deine Gruppenmitglieder ist das Posten möglich, wenn diese Blog2Social benutzen.

Wenn Du in eine Gruppe posten möchtest, bei der Du nur Mitglied bist, bitte Deinen Gruppen-Administrator, die Blog2Social-App in den Gruppeneinstellungen freizuschalten.

So planst Du individualisierte Posts für unterschiedliche Facebook-Gruppen

Nachdem die vorgenannten Einstellungen vorgenommen worden sind, kannst Du mit Blog2Social Deine Inhalte automatisch in Deine Facebook-Gruppen posten. Du hast zwei grundsätzliche Möglichkeiten, um Deinen Content zu veröffentlichen. Du kannst mit dem Blog2Social “Auto-Poster” Deine Beiträge ganz einfach vollautomatisch in mehreren Facebook-Gruppen auf einmal veröffentlichen oder zur Veröffentlichung planen, beispielsweise wenn Du einen neuen Blogbeitrag geschrieben hast. Alternativ kannst Du mit der Blog2Social-Funktion “Beitrag auf Social Media planen und teilen”,Deine Posts individuell bearbeiten und für jede Facebook-Gruppe unterschiedlich aufbereiten.

Folge den Anweisungen auf "Wie kann ich meine Blogbeiträge automatisiert und zeitgesteuert auf Social Media planen (Social Media Auto-Poster)?", um schrittweise zu lernen, wie Du den Auto-Poster von Blog2Social nutzen kannst.

Wenn Du Deine Social-Media-Posts anpassen möchtest, bevor Du sie in Facebook-Gruppen postest, dann kannst Du dies zentral im Bereich “Beitrag auf Social Media planen und teilen” für alle Deine Facebook-Gruppen und für Deine weiteren Social-Media-Verbindungen durchführen. Du kannst Kommentare, Hashtags und Handles hinzufügen und jeden Post individuell für jede einzelne Facebook-Gruppe planen:

  • Wähle das Posting-Format aus. Facebook ermöglicht Dir unterschiedliche Posting-Formate zu verwenden, je nachdem welche Schwerpunkte Du setzen möchtest. Ein Bild-Post fokussiert auf Grafiken und speichert diese in Deinem Facebook-Album. Ein Link-Post zeigt die mit dem Link zu Deinem Blogbeitrag verbundene Beitragsgrafik und den Vorschautext automatisch an. Wähle das Format, das am besten passt. Lerne mehr unter "Social Media Postformate - Die Unterschiede zwischen Bild-Beiträgen und Link-Beiträgen".
  • Es ist sehr wichtig, visuelle Trigger in Deinen Social-Media-Posts zu setzen. Bilder und Infografiken ziehen die Aufmerksamkeit Deiner Leser auf Deine Posts, wenn sie durch den News-Stream scrollen. Und sie sind sehr hilfreich, wenn Leser auf die Detailansicht der Bilder oder die Links klicken. Blog2Social gibt Dir die Möglichkeit, unterschiedliche Bilder für jeden Social Media Post auszuwählen. Lerne mehr auf "Wie kann ich Bilder auf Twitter, Facebook, Instagram teilen?".
  • Veröffentliche Deine Social-Media-Posts zeitversetzt zu den besten Zeiten der jeweiligen Netzwerke. Gerade bei Mehrfachpostings in einem Netzwerk ist die Variation von Texten, Bildern, Kommentare wichtig.

So postet Du erfolgreich in Facebook-Gruppen - Tipps und Tricks

Facebook-Gruppen bieten Dir fantastische Möglichkeiten, Blogbeiträge, News, Deine Gedanken, Bilder, Videos und Links mit Leuten zu teilen, die ähnliche Interessen oder Zielsetzungen haben, wie Du. In Facebook-Gruppen stehen Diskussionen mit anderen Facebook-Mitgliedern im Vordergrund. Deshalb bist Du mit Deinen Posts in Facebook-Gruppen dann besonders erfolgreich, wenn dieser relevant, informativ und hilfreiche für die jeweilige Community ist.

Unabhängig von anderen interessanten Social-Media-Kanälen, kannst Du in Facebook-Gruppen ganz besonders mit Usern in Kontakt kommen, mit denen Du noch nicht direkt vernetzt bist, die aber gleiche Interessen haben. So kannst Du neue Zielgruppen erschließen. Deswegen hat das Posten in Facebook-Gruppen einen so große Bedeutung für Deine Social-Media-Kommunikation.

Wenn Du in Facebook-Gruppen postest, stelle sicher die Facebook-Bedingungen für Seiten, Gruppen und Veranstaltungen sowie die Facebook-AGB einzuhalten.

Wenn Du genau die gleichen Inhalte stets in vielen Facebook-Gruppen veröffentlichst, dann beeinflusst das die Qualität dieser Gruppen, weil der Content nicht auf die spezifischen Inhalte der Gruppe und Bedürfnisse der jeweiligen Gruppen-Mitglieder ausgerichtet ist.

Hier sind 5 Tipps, für Deine erfolgreiche Facebook-Gruppen-Kommunikation:

Tipp 1:
Konzentriere Dich auf Facebook-Gruppen, die relevant und aktiv sind. Stelle sicher, dass sich die ausgewählten Gruppen auf Deine Themen und Zielsetzungen konzentrieren.

Tipp 2:
Veröffentlichte Posts, die individuell auf die Gruppen-Mitglieder und Themen ausgerichtet wind. Variiere Texte und Bilder. Blog2Social gibt Dir die Möglichkeit unterschiedliche Bilder zu verwenden und für jeden Post Inhalte zu individualisieren. Blog2Social gibt Dir viele Möglichkeiten, Deine Social Media Posts für Facebook-Gruppen zu individualisieren: "Wie kann ich die Social Media Posts individuell anpassen?".

Tipp 3:
Poste keine werblichen und zu “vertrieblich” ausgerichteten Content in Gruppen, sondern veröffentliche Inhalte die informativ, interessant und hilfreiche für die Leser der Gruppe sind, im Sinne des “Content Marketings”.

Tipp 4:
Veröffentliche nicht nur eigenen Content, sondern empfehle auch Inhalte von Dritten im Sinn der “Content Curation”. So wirst Du als Gesprächpartner und Experte für die Facebook-Community interessant. Verlinke Deine Posts mit anderen Facebook-Mitgliedern, um die Content Curation in Facebook-Gruppen außerdem für den Aufbau und Pflege Deiner Beziehungen zu Influencern und Experten zu nutzen.

Tipp 5:
Beteilige Dich an bestehenden Diskussionen mit Kommentaren, Likes und Empfehlungen, um Deine Kommunikation auf Facebook abwechslungsreich zu gestalten und mit anderen Gruppen-Mitgliedern in Kontakt zu kommen.

Weitere Lesetipps zu Deinem Social-Media-Marketing in Facebook:

>> 4 Tipps zur Steigerung der organischen Reichweite Deiner Facebook Posts
>> Die 3 effektivsten Wege, um Deinen Content auf Facebook zu promoten

Blog2Social 30 Tage kostenlos testen

automatisch, Facebook, Gruppe, posten, teilen, verbinden

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Tags

FAQs in dieser Kategorie