Wie kann ich meine Social-Media-Posts als Entwürfe speichern?

Monika Zehmisch
16:17 28.08.2019

Das Speichern von Entwürfen macht es Dir einfach, Deine Social-Media-Planung zu unterbrechen, wann immer Du willst und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Entwürfe sind außerdem praktisch, wenn Du Beiträge zu einem späteren Zeitpunkt nochmals in den Social Media teilen möchtest. 

Speicher Deine vorbereiteten Posts für Deine Beiträge deshalb als Entwürfe, damit Du später daran weiterarbeiten oder sie wiederverwenden kannst.

Wusstest Du schon? Du kannst auch Entwürfe für Deine Content Curation (Beiträge von anderen Blogs oder Webseiten) speichern. 

Hinweis: Die gespeicherten Entwürfe sind nur für denjenigen sichtbar, der sie erstellt hat. So kann jeder Benutzer Deines Blogs unterschiedliche Entwürfe anlegen. Entwürfe können nicht für andere Benutzer freigeschaltet werden.

Speicher Deine Posts, wenn Du die Arbeit unterbrechen möchtest

Manchmal kann es praktisch sein, Deine Social-Media-Planung zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Blog2Social bietet Dir an, Deine Arbeit zu speichern, wenn Du gerade mitten im Planungsprozess bist. Du kannst nun für jeden Blogbeitrag oder jede WordPress-Seite Deine Posts als Entwurf sichern und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden, bearbeiten und überschreiben.

So kannst Du für jedes Netzwerk verschiedene Posts mit unterschiedlichen Texten, Bildern, Hashtags und Formaten erstellen und diese für Deine spätere Weiterbearbeitung sichern. Auch Deine geplanten Veröffentlichungstermine oder wiederkehrende Rhythmen kannst Du im Entwurf sichern.

Spare Zeit bei der wiederholten Verwendung Deiner Posts

Zeit ist eine wichtige Ressource in unserem Arbeitsalltag. Die Mehrfachverwendung von “Evergreen Content” in den Social Media verlängert die Lebensdauer Deines wertvollen Contents. Wenn Du Deine individualisierten Posts von nun an mit Blog2Social als Entwurf speicherst, kannst Du diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgreifen und erneut in den Social Media veröffentlichen oder hast eine Basis, um ganz einfach weitere Variationen zu erstellen. Das spart Dir Zeit, die Du für andere wichtige Dinge verwenden kannst, wie zum Beispiel aktiv mit Deiner Community in den Social Media zu kommunizieren.

Speicher einfach Deine individualisierten und geplanten Social-Media-Posts als Entwurf und verwende sie zu einem späteren Zeitpunkt. So oft, wie Du möchtest!

So speicherst Du Deine individuell angepassten Posts als Entwürfe

Deine Entwürfe kannst Du im Editor "Beitrag auf Social Media planen und teilen" sichern. Klicke im Dashboard auf "Beiträge". Du wirst automatisch zur Beitragsübersicht weitergeleitet, wo Du alle erstellten Beiträge im aufgelistet bekommst.

Wähle anschließend einen Blogbeitrag oder eine Wordpress-Seite aus, die Du in den Social Media teilen möchtest und klicke auf “Auf Social Media teilen”. 

Im Bereich “Beitrag auf Social Media planen und teilen“ bekommst Du nun für alle ausgewählten Social Media und Netzwerk-Gruppierungen bereits optimierte Posts angezeigt. Nun kannst Du Deine Posts bearbeiten und mit unterschiedlichen Beitragsformaten (Bild-Post oder Link-Post), abwechslungsreichen Texten pro Netzwerk, Bildervariationen, @Handles oder #Hashtags anpassen. 

All Deine Individualisierungen und auch die ausgewählte Netzwerk-Gruppierung sowie Deine Zeitplanung können als Entwurf gespeichert werden. 

 Wenn Du Deine Social-Media-Planung fertiggestellt hast und sichern möchtest, dann klicke auf “als Entwurf speichern”.

Bitte beachte: Wenn es für Deinen Blogbeitrag oder Deine WordPress-Seite bereits einen gespeicherten Entwurf von Dir gibt, dann informiert Dich Blog2Social darüber mit einem Popup und Du kannst entscheiden, ob Du den bestehenden Entwurf überschreiben willst. Bestätige die Abfrage mit “Ja”, wenn Du Deinen bestehenden Entwurf überschreiben willst oder mit “Nein” wenn der existierende Entwurf bestehen bleiben soll. 

So bearbeitest Du Deine Entwürfe

Wenn Du an Deinen Entwürfen später weiter arbeiten möchtest oder mitten in Deiner Social-Media-Planung unterbrechen musstest, dann kannst Du Deine Entwürfe später erneut aufrufen und weiter bearbeiten, ändern und ergänzen.

Gehe auf das Dashboard und klicke auf “Beiträge”. Klicke anschließend auf "Entwürfe".

Wähle nun den Entwurf zu einem Beitrag, den Du verwenden möchtest.

Du kannst außerdem direkt in der Beitragsübersicht erkennen, ob Du für Deinen Blogbeitrag bereits einen Entwurf abgespeichert hast. Klicke auf "Beiträge" > "Alle Blogbeiträge" und dort auf "Entwurf aufrufen", um Deinen Entwurf zu laden, zu bearbeiten und in den Social Media zu veröffentlichen. Wenn “Entwurf aufrufen” nicht angezeigt wird, hast Du noch keinen Entwurf angelegt.

Nun öffnet sich der Editor “Beitrag auf Social Media planen und teilen”. Alle Deine erstellten Posts inklusiv Deiner Zeitplanung sowie die ausgewählte Netzwerkgruppierung werden geladen und Du kannst diese ändern und ergänzen. Wenn Du fertig bist, kannst Du Deine Posts durch Blog2Social automatisch veröffentlichen lassen. Alternativ kannst Du Deine Planung auch erneut als Entwurf sichern (der vorherige Entwurf wird überschrieben), wenn Du noch nicht fertig bist.

Hinweis: Suchst Du nach Entwürfen, die Du mit der Blog2Social Browser Extension gespeichert hast? Du findest diese im Bereich “Content Curation.

Blog2Social 30 Tage kostenlos testen

Entwurf, Entwürfe

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Tags

FAQs in dieser Kategorie