Neueste FAQ-Beiträge

Hier geht's zur Anleitung von Blog2Social

Version 5.9 Ändere Dein Bild bei Linkformat-Posts & nutze Beitragsvorlagen für XING

Update Dein Blog2Social auf Version 5.9 um Deine Bilder bei Linkformat-Posts für LinkedIn, XING, Twitter und Facebook zu ändern und Deine Posts mit Beitragsvorlagen zu formatieren.

Ändere Dein Bild bei Linkformat-Posts für Twitter, Facebook, LinkedIn und XING (Premium Pro)

Wähle individuelle Bilder für Deine Linkformat-Posts bei Twitter, Facebook, LinkedIn und XING mit Blog2Social. Um das Bild Deiner Linkformat-Posts zu ändern, schreibt Blog2Social Dein neu gewähltes Bild automatisch als neuen Open Graph Bild-Tag (og:image) in die Metadaten Deines Blogs.

>> Was sind Open Graph Tags und wofür werden sie gebraucht?

Bitte beachte:
Open Graph (og) Tags werden in den Quellcode Deiner Website geschrieben. Alle Netzwerke die das Linkpost-Format unterstützen (abgesehen von Twitter, da es seine eigenen Twitter Card Tags bevorzugt) lesen dieselben Open-Graph-Tags um daraus die Linkvorschau zu erstellen. Wenn Du diese og Tags änderst (beispielsweise indem Du in einem Linkpost ein Bild änderst), werden diese Änderungen auch in Deinen Quellcode geschrieben. Dadurch ändert sich die Linkvorschau auf allen Social Media Netzwerken die eine Linkvorschau aus og Tags generieren.

Neue Formatierungsoptionen für Beitragsvorlagen & Beitragsvorlagen für XING (Seiten und Gruppen) (Premium Pro)

Genau wie Satzzeichen, wirken auch Formatierungen in Zeiten von Textnachrichten und Chats unnötig. Wenn Du jedoch versuchst einen längeren Absatz zu lesen, können fehlende Satzzeichen oder Formatierungen dazu führen, dass Dein Text zu einer sogenannten ‘wall of text’, also einer Textwand, wird und damit unnötig schwer lesbar wird.

Einer der Hauptgründe für die Nutzung von Social Media Netzwerken ist der, dass man seine Nachrichten darauf breitgefächert verbreiten und so viele Leute wie möglich erreichen kann. Aus diesem Grund ist es wichtig dafür zu sorgen, dass die Nachricht, die wir posten, einfach zu lesen und zu verstehen ist. Ein paar Leerzeilen und Absätze können dabei einen großen Unterschied machen!

Nutze Beitragsvorlagen um Deine Social Media Posts für Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn und XING zu formatieren und damit wertvolle Zeit bei der Planung Deiner Beiträge zu sparen. Mit Blog2Social 5.9 kannst du Leerzeilen nun direkt in Deine Beitragsvorlagen einfügen um das Format Deiner Beiträge weiter anzupassen.

Du willst Deinen Beitrag immer mit Hashtags starten und dann einen Leerzeile einfügen bevor dein eigentlicher Content kommt? Selbstverständlich! Du möchtest Leerzeilen zwischen deinem Titel und deinem Content und dann nochmal mehr Leerzeilen bevor am Ende Deine Hashtags folgen? Du kannst es genauso einstellen! Formatiere Deine Beiträge mit den Beitragsvorlagen genau so wie Du es möchtest.

Außerdem werden die Beitragsvorlagen mit 5.9 um XING Seiten und Gruppen erweitert!
>> So nutzt du Beitragsvorlagen für Deine Social Media Posts.

Weitere Erweiterungen und Verbesserungen

  • Problemanalyse-Tool um weitere zu prüfende Plugins erweitert.
  • WooCommerce Kompatibilität verbessert: Der WooCommerce hook für gelöschte Produkte wurde zu Blog2Social hinzugefügt, so dass geplante Social-Media-Posts für Produkte die gelöscht werden ebenfalls automatisch gelöscht werden.
  • Du kannst jetzt animierte GIFs für Deine Social Media Posts verwenden.
10:40 06.11.2019

Version 5.8.1 Bug bei Benutzerrechten behoben

Update Blog2Social auf Version 5.8.1, um sicherzustellen, dass Deine Benutzerrechte uneingeschränkt sind.

10:07 02.10.2019

Version 5.8: Google My Business Auto-Posting für importierte Posts und optimiertes Entwurfs-Management

Update Blog2Social auf die Version 5.8, um das Auto-Posting für importiere Beiträge, das optimierte Entwurfs-Management und weitere Verbesserungen zu nutzen.

Google My Business Auto-Posting für importierte Posts (Pro & Business)

Das Auto-Posting für importierte Beiträge bietet Dir die Möglichkeit, Deine Content-Verbreitung zu automatisieren und damit viel Zeit und Ressourcen zu sparen. Mit Blog2Social Premium kannst Du das Auto-Posting für importierter Posts nutzen. Mit Blog2Social 5.8 steht Dir der Auto-Poster für importierte Beiträge nun auch für Google My Business zur Verfügung.

Dein Google-My-Business-Eintrag ist Deine digitale Visitenkarte und der erste Berührungspunkt, wenn Kunden und Interessenten nach Deinem Unternehmen suchen. Denn, sobald jemand nach Deinem Unternehmen googelt, erscheint Dein Google-My-Business-Eintrag im oberen rechten Bereich in den Suchergebnissen und ist dort prominent sichtbar. Dein Google-My-Business-Eintrag enthält Unternehmens-Informationen, wie beispielsweise Öffnungszeiten, der Link zu Deiner Website, Bewertungen und vieles mehr. Zusätzlich kannst Du in Google My Business aktuelle Beiträge oder News als “Beiträge” veröffentlichen. So kannst Du die Aufmerksamkeit auf Deine Inhalte richten, noch bevor Besucher direkt Deine Website aufrufen.

Nutze den Blog2Social Auto-Poster, um Dein Google-My-Business-Profil  immer automatisch aktuell zu halten.

>> Lies, wie Du Google My Business mit Blog2Social verbinden kannst
>> Lies wie Du importierte RSS-Feeds automatisch auf Twitter, Facebook und Google My Business veröffentlichen kannst

Info: Du kannst bis zu 10 importierte Beiträge pro Tag auf Google My Business veröffentlichen. Die letzten drei Beiträge werden 7 Tage lang in Deinen Business-Eintrag prominent angezeigt. Ältere Beiträge können über das Beitrags-Karussell aufgerufen werden und werden nach 7 Tagen im Beitrags-Archiv gespeichert.

In unserem kostenlosen Leitfaden erfährst Du, wie Du in Google My Business mit aktuellen Beiträgen mehr Sichtbarkeit und Reichweite für Dein Unternehmen gewinnst.

Verwalte Deine Entwürfe direkt in der Beitragsübersicht

Seit Version 5.7 ist es möglich, Deine individualisierten Social-Media-Posts als Entwürfe zu speichern. Entwürfe enthalten Deine vorbereiteten Texte, Kommentare, Bilder, Hashtags, Handles, Posting-Formate und ausgewählten Social-Media-Verbindungen. So kannst Du Deine Social-Media-Planung abspeichern, wenn Du diese unterbrechen und später weiter daran arbeiten möchtest. Das Speichern von Entwürfen ist auch hilfreich, wenn Du Deine Social-Media-Posts später noch einmal wiederverwenden möchtest.

Mit Blog2Social 5.8 kannst Du direkt in der Beitragsübersicht erkennen, ob Du für Deinen Blogbeitrag bereits einen Entwurf abgespeichert hast. Klicke auf "Beiträge" > "Alle Blogbeiträge" und dort auf "Entwurf aufrufen", um Deinen Entwurf zu laden, zu bearbeiten und in den Social Media zu veröffentlichen. Wenn “Entwurf aufrufen” nicht angezeigt wird, hast Du noch keinen Entwurf angelegt.

Zusätzlich steht Dir, wie bisher, der Tab "Beiträge" > "Entwürfe" zur Verfügung.

>> Lies, wie Du Deine Beiträge als Entwürfe speicherst

Weitere Erweiterungen und Verbesserungen

  • Du kannst jetzt Deine Posts auf LinkedIn im Bild-Format mit oder ohne Link veröffentlichen
  • Pinterest-Login verbessert
  • Sicherheits-Updates
  • Verbesserter Multisite-Support: Für Multisite-Websites wird der Socia-Media-Kalender jetzt separat für jede Website angezeigt. Dies ermöglicht Dir, nur die für Deine aktuelle Website relevanten Posts zu sehen.
  • Content Curation: Der Kommentartext wird nun korrekt  angezeigt.
  • Verwalte Benutzerrechte für Blog2Social (Business):  Du kannst mit entsprechenden Plugins oder WordPress-Anwendungen nun Benutzerrechte für die verschiedenen Bereiche in Blog2Social vergeben.
11:26 24.09.2019

Version 5.7.2 - Technische Korrekturen und Leistungsverbesserungen

In Anpassung an die jüngsten Aktualisierungen des WordPress-Systems und -Datenbank haben wir die technische Struktur von Blog2Social optimiert. 

Update Blog2Social auf Version 5.7.2, um von unseren optimierten Anpassungen an die Lösungen von Wordpress zu profitieren und so Blog2Social noch sicherer zu nutzen.

Updates

  • Aktualisierung der Javascript-Libraries auf die neuste Versionen.
  • Umstellung der Input- / Output-Daten auf Wordpress eigene Lösungen.
  • Pinterest-Anmeldung: Erweiterung der Passwörter um Sonderzeichen
08:23 10.09.2019

Version 5.7: Speicher Deine Social-Media-Posts als Entwürfe

Update Dein Blog2Social auf Version 5.7, um Deine erstellten Social-Media-Posts als Entwürfe zu speichern. Die neue Funktion macht es einfacher für Dich, Deine individuell erstellten Posts zu sichern und später daran weiter zu arbeiten. Auch wenn Du Deine Posts später noch einmal benötigst, beispielsweise um diese erneut zu teilen, kannst Du auf Deine Entwürfe zugreifen, sie bearbeiten, ändern und ergänzen.

Lies außerdem, welche weitere Änderungen Version 5.7 mitbringt.

Speicher Deine persönliche Arbeit als Entwürfe

Speicher Deine Posts

Manchmal kann es praktisch sein, Deine Social-Media-Planung zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Blog2Social bietet Dir die Möglichkeit, Deine Arbeit zu speichern, wenn Du gerade mitten im Planungsprozess bist. Du kannst nun für jeden Blogbeitrag oder jede WordPress-Seite Deine Posts als Entwurf sichern und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden, bearbeiten und überschreiben.

So kannst Du für jedes Netzwerk verschiedene Posts mit unterschiedlichen Texten, Bildern, Hashtags und Formaten erstellen und diese für Deine spätere Weiterbearbeitung sichern. Auch Deine geplanten Veröffentlichungstermine oder wiederkehrende Rhythmen kannst Du im Entwurf sichern.

Spare Zeit bei der wiederholten Verwendung Deiner Posts

Zeit ist eine wichtige Ressource in unserem Arbeitsalltag. Die Mehrfachverwendung von “Evergreen Content” in den Social Media verlängert die Lebensdauer Deines wertvollen Contents. Wenn Du Deine individualisierten Posts von nun an mit Blog2Social als Entwurf speicherst, kannst Du diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgreifen und erneut in den Social Media veröffentlichen oder hast eine Basis, um ganz einfach weitere Variationen zu erstellen. Das spart Dir Zeit, die Du für andere wichtige Dinge verwenden kannst, wie zum Beispiel aktiv mit Deiner Community in den Social Media zu kommunizieren.

Speicher einfach Deine individualisierten und geplanten Social-Media-Posts als Entwurf und verwende sie zu einem späteren Zeitpunkt. So oft, wie Du möchtest!

>> Lese, wie Du mit Blog2Social Social-Media-Posts als Entwürfe speichern kannst

Content Curation: Lösche alte kuratierte Beitragsentwürfe, die Du nicht mehr benötigst

Interessante Artikel zu sammeln macht Spaß und mit der Blog2Social Browser Extension ist es ganz einfach, Beiträge, die Dir im Web begegnen, einfach im Plugin abzuspeichern. Content Curation ergänzt Deinen eigenen Content und füllt Deine Social-Media-Kanäle. Ganz schnell kommen hunderte Artikel zusammen, die für Deine Follower interessant sein könnten. Doch wenn Du diese Artikel in Deinen Social Media kuratiert hast oder Dich doch gegen eine Veröffentlichung entscheidest, dann brauchst Du sie meist nicht mehr.

Mit Blog2social 5.7 kannst Du alle Beiträge von anderen Blogs oder Webseiten, die in Deinem Content Curation Bereich von Blog2Social gespeichert sind, wieder löschen. So kannst du gelegentlich mal “aufräumen” und behältst einen besseren Überblick über die Beiträge, die Du noch kuratieren oder behalten möchtest.

>> Lies mehr darüber, wie Du Inhalte aus beliebigen Quellen mit Blog2Social teilen kannst

Zusätzliche Updates und Verbesserungen

  • Hashtags aus WordPress-Tags werden nun auch beim Auto-Posting automatisch hinzugefügt.
  • Textauszüge (Excerpts), die mit dem Gutenberg-Editor erstellt wurden, werden nun auch im Auto-Poster korrekt an die Social Media übermittelt.
  • Netzwerkverbindungen mit geplanten Posts können jetzt korrekt gelöscht werden. 
  • Instagram-Posts die auf Instagram ohne Text veröffentlicht wurden, werden nun im Bereich “Benachrichtigungen” aufgeführt. 
  • Wenn User ihre Netzwerkverbindungen ändern, während sie diese aktualisieren, wird nun die korrekte Verbindung angezeigt. Zum Beispiel: Wenn die Netzwerkverbindung für Seite A nach B geändert wird, dann wird auch der Name der Verbindung korrekt als “Seite B” angezeigt.
  • Für das Profil auf dem Business Netzwerk Xing kann nun zwischen Link-Post und Bild-Post gewählt werden.

Mehr Informationen unter: Wie kann ich meine Social-Media-Posts als Entwürfe speichern?
09:47 06.09.2019

Version 5.7.1 Sicherheitsupdate

Update Blog2Social auf Version 5.7.1, um vom neusten Sicherheitsupdate, einer verbesserten deutschen Übersetzung und einer verbesserten Anzeige von Bildern im News Widget zu profitieren.

Updates

  • Sicherheitsupdate für Entwürfe: PHP Objekt Injection Schwachstelle behoben
  • Deutsche Übersetzung verbessert und aktualisiert
  • Verbesserte Bildanzeige im Dashboard News Widget
09:38 06.09.2019

Update Version 5.6.1: Entdecke noch mehr Möglichkeiten Deine Social-Media-Beitragsvorlagen zu individualisieren

Aktualisiere Dein Blog2Social auf Version 5.6.1 und nutze die verbesserten Social-Media-Beitragsvorlagen

Mit den neuen Social-Media-Beitragsvorlagen kannst Du die Struktur Deiner Social-Media-Beiträge anpassen und Deine bevorzugten Einstellungen als Standardeinstellungen für jedes Netzwerk speichern. Du kannst nun zusätzlich auch Deine bevorzugte Zeichenbegrenzung individuell für Deine Variablen definieren, um Deine Social-Media-Beiträge noch individueller an Deine Bedürfnisse anzupassen .

Lege das Zeichenlimit für die Variablen "Textauszug" (Excerpt) und "Inhalt" einzeln fest.

Dein Text wird nach dem letzten Komma, Punkt oder Leerzeichen innerhalb Deiner Zeichenbegrenzung abgeschnitten.

Ein “Textauszug” wird nur in Deinen Social-Media-Beitrag eingefügt, wenn Du einen manuellen Textauszug in der Textauszug-Box im Gutenberg Seitenmenü (Dokumenten-Einstellungen) Deines Blogbeitrages eingetragen hast. 

“Titel” und “Hashtags” werden nicht gekürzt. Wenn Du die Variablen “Titel” und “Hashtags” für Deine Social-Media-Posts auswählst, wird die von Dir definierte Zeichenanzahl für die Variablen "Textauszug" und/oder "Inhalt" innerhalb der darüber hinaus verfügbaren Zeichenanzahl des jeweiligen Social Networks berücksichtigt.

Passe Deine Zeichenbegrenzung zusätzlich zu der Erstellung von Social-Media-Beitragsvorlagen individuell für jedes Netzwerk an.

>> So passt Du Deine Social-Media-Beitragsvorlagen für Deine Social-Media-Posts an

15:52 30.07.2019

Version 5.6: Nutze Social-Media-Beitragsvorlagen für smartere Social-Media-Posts

Aktualisiere Dein Blog2Social auf Version 5.6, um die neuen Social-Media-Beitragsvorlagen nutzen zu können, mit denen Du Deine Social-Media-Beiträge automatisch und nach Deinen Vorlieben individualisiert teilen kannst.

Social-Media-Beitragsvorlagen: Passe Dein Post-Layout für Deine Netzwerke an (Premium)

Blog2Social unterstützt Dich dabei, automatisiert Social Media Posts maßgeschneidert für jedes Netzwerk zu erstellen. Entdecke in Blog2Social 5.6 die neuen Social-Media-Beitragsvorlagen, mit denen Du das automatisierte Layout Deiner Social-Media-Beiträge auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram nach Deinen Vorlieben zusätzlich individualisieren kannst. Du kannst jetzt Deine individuellen Layout-Einstellungen als Standard speichern und sie nutzen, um Deine Social-Media-Posts schneller und individuell auf jedes Netzwerk zugeschnitten zu teilen.

Um Deine Standardeinstellungen für ein bestimmtes soziales Netzwerk zu definieren, klicke auf die Schaltfläche "Postformat bearbeiten" im Blog2Social-Bereich "Netzwerke".

>> So passt Du Deine Social-Media-Beitragsvorlagen für Deine Social-Media-Posts an

Usability Update: Überprüfe den Status Deiner Posts 

Um zu überprüfen, welche Deiner Blogbeiträge bereits in den Social Media geteilt wurden oder derzeit geplant sind und welche von ihnen noch nicht geteilt wurden, kannst Du Deine Social-Media-Posts jetzt einfach nach Status sortieren (noch nicht geteilt, geteilt oder geplant). So kannst Du noch nicht geteilte Posts leichter erkennen und sofort mit dem Teilen oder der weiteren Planung beginnen.

Zusätzliche Updates und Optimierungen

  • Abgelaufene Authentifizierungen Deiner Facebook-Verbindungen werden jetzt in Deiner Netzwerk-Übersicht angezeigt.
  • Wenn Du das Veröffentlichungsdatum eines geplanten Blogbeitrags änderst, passt der Auto-Poster Deine Social-Media-Planung nun entsprechend an.
  • Die Zeiteinstellungen des Auto-Posters sind nun mit der Gutenberg Date Notation kompatibel.
  • Fix: Die Verbindung mit Pinterest wurde optimiert.
10:52 24.07.2019