Blogbeiträge auf Bloglovin’ veröffentlichen - so geht’s

Blog2Social
12:28 30.08.2017

In dem Du Deine Blogbeiträge auf Bloglovin’ veröffentlichst, kannst Du die Reichweite und Sichtbarkeit Deines Blogs steigern und neue Follower gewinnen. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du Deine Blogbeiträge auf Bloglovin’ veröffentlichst und mit nur wenigen Klicks automatisiert und direkt von Deinem WordPress Blog teilst.

Was ist Bloglovin’?

Mit bis zu 8 Millionen aktiven Nutzern und 750.000 aktiven Bloggern, ist Bloglovin’ die führende Online-Plattform für Leser aus Nord Amerika und Europa und bietet eine breite Themenvielfalt von Mode, über Beauty und Lifestyle, bis hin zu Inneneinrichtung und gesunder Ernährung.

Bloglovin’ wurde 2007 zunächst als Blog-Reader ins Leben gerufen, um die weltweit zahlreichen Mode- und Lifestyle-Blogs übersichtlich, per RSS Feed, organisieren zu können. Mittlerweile hat sich die Plattform für viele Blogger zu einer der potentesten Traffic-Quellen für neue Seitenbesuche entwickelt und eine Blogging-Funktion integriert. Diese ermöglicht es Dir neue Beiträge zu erstellen oder Deine alten Blogbeiträge erneut auf Bloglovin’ zu veröffentlichen erneut zu veröffentlichen. Eine tolle Gelegenheit, nicht nur um neue Leser zu finden, sondern auch um Deine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu steigern.

Warum sollte ich meine Blogbeiträge erneut auf Bloglovin’ veröffentlichen?

Die Nutzung von Bloglovin’ bietet sich für Blogger vor allem wegen ihrer Möglichkeiten zur Bewerbung von Blogbeiträgen und der Ansprache neuer Leser und Follower an. So kannst Du Deine Follower fortlaufend über neuen Veröffentlichungen informieren und Deine Inhalte einer aktiven Community von Bloggern und Lesern empfehlen. Blogbeiträge auf Bloglovin’ zu veröffentlichen kann darüber hinaus, durch die besonderen Funktionen der Plattform, gewinnbringend sein. Lasse Deinen Abonnenten z.B. automatisierte E-Mails oder Push-Mitteilungen zukommen, sobald du einen Blogbeitrag auf Bloglovin’ veröffentlicht hast.

Das erneute Teilen deiner Artikel kann sich außerdem positiv auf Deine Page-Views auswirken, da alle Klicks auf Dein Bloglovin’ Profil, automatisch auf die Seitenbesuche Deines Blogs gerechnet werden. So hast Du noch einen zusätzlichen Link auf Deine Website und kannst Dein Google Ranking steigern.

Wenn Du Blogbeiträge auf Bloglovin’ veröffentlichst, kannst Du außerdem ein besonderes Zielgruppensegment ansprechen, welches Du mit Deinem Blog normalerweise nicht erreichst. Indem Du Deinen Beitrag etwas bearbeitest und den Titel oder das Beitragsbild änderst, kannst Du die Aufmerksamkeit einer breiteren Leserschaft gewinnen. Um dies zu erreichen, könntest Du sogar die Einleitung Deines Beitrages ändern und auf neue Keywords optimieren.

Tipp: Blogbeiträge auf Bloglovin’ zu veröffentlichen, wird zu den besten Ergebnissen führen, wenn Du den Titel, das Beitragsbild und den Hauptteil Deines Beitrags änderst und ihn mit 4-5 Tagen Verzögerung veröffentlichst. So hat Google genug Zeit, um den Beitrag auf Deinem Blog als Original zu indexieren.

Wie kann ich Blogbeiträge erneut auf Bloglovin’ veröffentlichen?

Mit dem WordPress Plugin Blog2Social kannst Du Deine Blogbeiträge auf Bloglovin’ veröffentlichen - ganz einfach und in nur wenigen Klicks.

Blog2Social bietet dir

  • einen Editor, um Deinen Beitrag zu überarbeiten und das Format zu kontrollieren
  • die Möglichkeit individuelle Bilder auszuwählen und den Titel anzupassen
  • einen Beste-Zeiten-Manager, um zur idealen Zeit für die größtmögliche Sichtbarkeit zu veröffentlichen
  • eine differenzierte Planungsfunktion, um die Veröffentlichung auf Bloglovin’ bis zu 52 Wochen im Voraus zu planen.

Um Deine Blogbeiträge auf Bloglovin’ zu veröffentlichen, musst Du zunächst Dein Bloglovin’ Profil mit Deinem WordPress Blog verbinden. Eine genaue Anleitung zur Installation von Blog2Social in Deinem WordPress backend findest Du auf unserer Website.

Hast Du Blog2Social erfolgreich installiert, musst Du nur noch unter dem Tab “Netzwerke” in Deinem Blog2Social Dashboard auf den Knopf “+Profil” klicken.

Bitte gib Deinen Username und Dein Passwort in das separaten Pop-Up Fenster ein und bestätige die Verbindung mit Klick auf “”authorize” und “confirm”.

Nachdem Du Dein Bloglovin’ Profil mit Deinem WordPress Blog verbunden hast, kannst Du automatisiert alle Deine Blogbeiträge und Seiteninhalte auf Bloglovin’ veröffentlichen. Mit einem einfachen Klick auf “Auf Social Media teilen” wirst Du zur übersichtlichen Beitragsvorschau weitergeleitet und kannst Deinen Bloglovin’ Post dort bearbeiten.

 

Scrolle durch den von Blog2Social automatisch erstellten Bloglovin’ Post und kontrolliere das Format oder ändere die Bilder und ausgewählten Hashtags. Neben den Bildern aus Deinem ursprünglichen Blogbeitrag, kannst Du auch Bilder aus Deiner WordPress Mediathek auswählen oder ein beliebiges Bild von Deinem Computer hochladen.

Nachdem Du Deinen Blogbeitrag für die Veröffentlichung auf Bloglovin angepasst hast, kannst Du ihn mit einem Klick auf “Share” veröffentlichen oder ihn für einen bestimmten Zeitpunkt vorplanen.

Erfahre, wie Du die Vorteile einer Veröffentlichung auf Bloglovin’ auch auf andere soziale Netzwerke übertragen kannst und hole Dir alle wichtigen Tipps und Tricks zur Steigerung von Reichweite und Sichtbarkeit auf unserem Blog.

Blog2Social 30 Tage kostenlos testen

Bloglovin'

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Tags

FAQs in dieser Kategorie