Veröffentlichung von Blogbeiträgen auf XING leicht gemacht

Social Media Tool: Blogbeiträge direkt vom Blog an XING-Profile, -Seiten und -Gruppen senden: individualisiert und zeitversetzt

XING ist das soziale Netzwerk, wenn es darum geht, Geschäftskontakte zu pflegen. Aktuell sind knapp 10 Millionen Berufstätige auf XING registriert (Stand: Februar 2016), Tendenz steigend. So ist XING nach Facebook das am häufigsten genutzte Netzwerk für die Unternehmenskommunikation.
XING eignet sich vor allem, um aktuelle Beiträge von Corporate Blogs zu veröffentlichen. Ziel ist es, durch die Veröffentlichung auf XING den Traffic auf dem eigenen Blog anzukurbeln und so die Sichtbarkeit im Internet zu verbessern. Dies gelingt Ihnen ganz einfach, indem Sie das Potenzial von XING aktiv nutzen: Posten Sie Ihre Blogbeiträge auf Ihrem Profil, auf Ihrer Unternehmensseite sowie in Gruppen und erreichen Sie so eine größere Reichweite.
 
Zeiteffizientes Social Media Management mit Blog2Social
Das Veröffentlichen von Social Media Posts für Ihre Blogartikel auf Ihrem XING-Profil, Ihrer -Unternehmensseite und Ihren -Gruppen gestaltet sich oftmals als mühsam und zeitaufwendig. Diese können Sie jetzt effektiv sparen: mit dem Social Media Tool und WordPress Plugin können Sie Ihre Blogbeiträge automatisiert auf Ihrem XING-Profil, Ihrer XING-Seite und in Ihren XING-Gruppen posten, auf Wunsch auch individuell optimiert gestaltet und zeitlich versetzt, direkt aus dem Backend Ihres WordPress Blogs und in einem einzigen Arbeitsschritt. Wie das geht? Das zeigen wir Ihnen in einer simplen Step by Step Anleitung für XING:

1. Blog2Social mit XING verbinden

Blog2Social mit dem XING-Profil, mit der -Unternehmensseite und mit -Gruppen verbinden
 
Im ersten Schritt verbinden Sie das Blog2Social Plugin einmalig mit Ihrem XING-Profil, der -Seite und den -Gruppen.

Pro-Tipp: Sie haben mehrere XING-Profile, -Unternehmensseite oder posten gerne in verschiedenen Gruppen? Das ist kein Problem: Mit Blog2Social können Sie die Social Media Posts auf verschiedenen Seiten und Gruppen veröffentlichen.

2. Blogbeitrag auswählen

Übersicht über alle Beiträge bei Blog2Social
 
Wählen Sie anschließend im Blog2Social Dashboard den Beitrag aus, denn Sie bei XING veröffentlichen möchten und klicken Sie „auf Soziale Netzwerke“. Darüber gelangen Sie in die Netzwerke-Vorschau von Blog2Social. Dort wählen Sie die gewünschten Netzwerke aus, auf denen Sie den Post veröffentlichen möchten.

3. Social Media Post individualisieren

Individulisierungsmöglichkeiten mit Blog2Social
 
In der Netzwerk-Vorschau wird Ihnen von Blog2Social ein Postingtext vorgeschlagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Text zu übernehmen oder diesen individuell zu gestalten, um die Posts durch die individuelle Note aufzuwerten. Posten Sie in max. 420 Zeichen auf Ihrem Profil. Auf Ihrer Unternehmensseite kann der Beitrag 1200 Zeichen beinhalten, die Postings für XING-Gruppen unterliegen keiner Zeichenbegrenzung.
Nehmen wir an, wir möchten diesen Blogbeitrag bei XING bewerben. Dann würde der Posts in Abhängigkeit davon, ob dieser auf dem Profil, auf der Unternehmensseite oder in einer Gruppe veröffentlicht wird, unterschiedlich ausfallen. Wir zeigen Ihnen den optimalen XING-Post:

Das XING-Profil:

Posting auf dem XING-Profil
 
Auf Ihrem XING-Profil können Sie in 420 Zeichen den Blogbeitrag bewerben. Integrieren Sie in dem Post den Link zum Artikel, um die Leser auf Ihren Blog zu bringen.
 

Pro-Tipp: Inhaltlich kann dieser Post ruhig etwas werblicher ausfallen, jedoch sollten Sie auch hier immer beachten: Content is king.

Die XING-Unternehmensseite:

Posting auf dem XING-Unternehmensprofil
 
Nutzen Sie die Unternehmensseite, um in 1200 Zeichen aktuelle Unternehmensinformationen zu veröffentlichen. Sie haben einen neuen Blogbeitrag geschrieben? Neue Produktentwicklungen? Neue Stellenausschreibungen? Auch hier können die Inhalte werblicher ausfallen. Diese Inhalte lassen sich perfekt in den Neuigkeiten der Unternehmensseite einbinden.
 

Pro-Tipp: Nutzen Sie den Header für die SEO-Optimierung und verlinken Sie auf Ihre Homepage.

XING-Gruppen:

Posting in XING-Gruppen
 
In den Gruppen sind Sie unbegrenzt in der Zeichenanzahl. Veröffentlichen Sie den Post zum Blogbeitrag mit dem Link zum Artikel. Verwenden Sie das Titelbild des Beitrags, um den Post zu illustrieren und nutzen Sie auch hier den Header, um mehr Traffic auf Ihrem Blog zu generieren.
 

Pro-Tipp: Wenn Sie in Gruppen posten, die Sie nicht selbst moderieren, sollten Sie die Forenregeln genau beachten. In vielen Gruppen sind nur werbefreie und unique Artikel erwünscht. Bei Ihren eigenen Gruppen sind sie vollkommen frei in der Gestaltung.

 
>> Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Individualisierungsmöglichkeiten

4. Zeitpunkt der Veröffentlichung auswählen

Zeitversetzt auf XING posten
 
Planen Sie mit Blog2Social den Zeitpunkt, wann Sie den Social Media Post auf Ihrem Profil, auf Ihrer Unternehmensseite und in den XING Gruppen veröffentlichen möchten.
 

Pro-Tipp: Veröffentlichen Sie die Postings zu unterschiedlichen Zeiten, um eine größere Anzahl Ihrer Business-Kontakte zu erreichen. Auf XING ist zwischen 7 und 10 Uhr und nach Büroschluss am Nachmittag, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr die höchste Interaktionsrate.

 
>> Erfahren Sie hier mehr zu den Social Media Zeiten.

5. Reporting

Die Reporting-Funktion bietet einen Überblick über den Versandstatus der Social Media Postings. Klicken Sie zum Abrufen des Reports in der Beitragsübersicht auf die „veröffentlichten Beiträge“. Hier zeigt Blog2Social alle Beiträge an, die bereits veröffentlicht wurden. Mit dem Klick auf „Report anzeigen“ wird für Sie ersichtlich, wann der Beitrag auf Ihrem XING Profil, auf Ihrer Unternehmensseite und in den XING Gruppen veröffentlicht wurde.

Fazit:

Nutzen Sie das Potenzial von XING, indem Sie Ihre Business-Kontakte gezielt adressieren. Das WordPress Plugin unterstützt Sie beim effizienten Social Media Management und erhöht zeitsparend den Traffic auf Ihrem Blog.

Jetzt testen:

Mit Blog2Social können Sie Ihre Blogbeiträge individuell optimiert und zeitversetzt in den verschiedenen Social Media versenden und so die Reichweite Ihrer Beiträge steigern. Sie haben die Wahl, ob Sie alle Posts zeitgleich oder zeitlich versetzt an alle oder nur ausgewählte Netzwerke versenden möchten. Blog2Social Free ist in der Grundversion kostenlos.
Blog2Social ist grundsätzlich kostenlos nutzbar, testen Sie Blog2Social jetzt mit allen Premium Vorteilen und Funktionalitäten einen Monat lang kostenlos und unverbindlich.

Leseempfehlungen:

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 1 im Durchschnitt: 4]
Irina Malievski
Online-PR, Content Marketing und Social Media bei ADENION GmbH
Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Whitepaper, Leitfäden und Studien

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Smarte Social Media Automatisierung: Der Step-by-Step-Guide zu Blog2Social

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere