Anstoß in Ihren sozialen Netzwerken: Nutzen Sie die Fußball-Weltmeisterschaft!

Anstoß in Ihren sozialen Netzwerken: Nutzen Sie die Fußball-Weltmeisterschaft!

Jogi Löw hat das Geheimnis des deutschen WM-Kaders gelüftet, die Regale in den Supermärkten sind randvoll mit schwarz-rot-goldenen Merchandise-Artikeln und das Fußballfieber unter den Fans steigt – in wenigen Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Eines der größten und aufmerksamkeitsstärksten Sportereignisse der Welt. Ganz klar, dass auch Sie in Ihrer Social Media Kommunikation dieses Ereignis aufgreifen sollten – aber gut geplant.

Spielregeln beachten: rechtlichen Grenzen in Sachen Werbung und Marketing

Das WM-Fieber hat Sie gepackt und Sie wollen loslegen? Nicht ganz so schnell, denn es gibt einige Spielregeln zu beachten. Also Organisator der Fußball-Weltmeisterschaft hält die FIFA auch die Markenrechte für Begrifflichkeiten wie World Cup, Russia 2018 oder Moskau 2018. Auch der offizielle WM-Ball, das Maskottchen Zabivaka und das offizielle Emblem des Fußball-Großereignisses dürfen nicht in Postings erscheinen.

Abmahnungen drohen ebenfalls, sobald der Eindruck entsteht, dass der gepostete Beitrag in einem offiziellen Zusammenhang mit der FIFA entsteht. Handlungsempfehlungen, was erlaubt ist und was nicht, stehen in den Guidelines der FIFA, aber beispielsweise auch gut aufgearbeitet im Artikel der IHK Frankfurt „Fußballweltmeisterschaft 2018 – Wie darf ich werben?“.

Volltreffer: 4 Tipps für reife Leistungen in den sozialen Netzwerken

Der Redaktionsplan als Taktiktafel

Gute Planung ist alles – nicht nur vor dem Spiel, auch vor dem Start Ihrer auf das Ereignis zugeschnittenen sozialen Kommunikation. Der Redaktionsplan hilft dabei, Ihre Aktionen festzuhalten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Aber: Spontanität muss drin sein. Denn bei solchen Ereignissen gibt es viele unerwartete Momente oder Szenen, die Sie als Profi für sich nutzen können. Auch ein Fußballtrainer muss bei Änderungen auf dem Platz blitzschnell, aber klug reagieren.

Als Trainer die Gesamtstrategie im Auge behalten

Bei solch einem aufmerksamkeitsstarken Sportereignis lassen sich viele Fans mobilisieren und aktivieren, aber was nützen Ihnen die stillen Fans, die nur wegen des Fußball-Themas Ihre Seite geliked haben? Diese senken Ihre Interaktionsrate und sind nach Ende der Fußball-Weltmeisterschaft weg, wenn Sie wieder ihre eigentlichen Themen spielen.

Bleiben Sie deswegen bei Ihrem Thema und suchen Sie darin die Verbindungen zum Sport, zum Fußball. Stellen Sie Zusammenhänge her, kommen Sie damit authentischer rüber, als mit platten Postings.

Rabatt-Aktionen als Passkombination nutzen

Rabatt-Aktionen können Fans zum Mitmachen und Teilen aktivieren, und dann auch zum eigentlichen Kauf im Shop. Damit spezielle Spar-Aktionen nicht zum Foul im eigenen Strafraum werden, kündigen Sie diese richtig und mit Vorlauf an. Beachten Sie dabei die schon genannten rechtlichen Rahmenbedingungen wie auch Kapazitäten und Lagerbestand.

Wenn Sie einen Helm verlosen oder 20% auf Motorradausstattung geben, sorgen Sie schon vorher für volle Lager und einen reibungslosen Versand. Zulässige Aktionen sind beispielsweise „Kickoff – 10% auf alles in der Gruppenphase!“ oder „Fußballfieber – 10% Rabatt auf Kosmetikartikel und ein Fieberthermometer gratis dazu geschenkt!“.

Enthusiasmus der Fans nutzen

Die Fußball-Weltmeisterschaft fällt wieder in die schöne Jahreszeit. Einfach nur vor dem Fernseher sitzen und Fußball schauen, ist doch langweilig. Beim Public Viewing, egal ob in der Stadt oder im Garten gemeinsam mit Freunden, lassen sich die Spiele mit Spaß gemeinsam verfolgen. Ständiger Begleiter ist dabei natürlich auch das Smartphone.

Fangen Sie sich da nicht selbst die gelbe Karte ein, sondern nutzen Sie das für sogenannten User Generated Content. Lassen Sie sich Bilder von Fans beim Grillen schicken, beim gemeinsamen Torjubel und belohnen Sie das erhaltene Material, das Sie nun selbst ideal für Ihre Kanäle nutzen können. Ob Fotowettbewerb oder Tippspiel, hier können Sie ganz kreativ walten und das schönste Fußballerlebnis mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen verbinden und sogar belohnen.

Fazit: Ihre Taktik – Planen, Kreativität einbringen und authentisch bleiben

Diese Dinge sollten Sie beim Posten rund um die Fußball-WM auf Ihren sozialen Kanälen beachten. Die Planung dient Ihnen als Taktikplan mit Ihren Zielen und der Strategie. Passiert etwas Unerwartetes müssen Sie spontan und kreativ reagieren und als Trainer selbst haben Sie Ihr Ziel vor Augen und bleiben wie Jogi Löw authentisch bei der Sache – So können Sie auch mit Ihrem Social Media Marketing einen Volltreffer landen.

So lief die WM 2014

Ein Rückblick auf die letzte WM, zeigt Ihnen schon einmal, was Sie dieses Jahr an sozialen Aktivitäten bzw. Interaktionen im Netz erwarten können.

Infografik: Anstoß in Ihren sozialen Netzwerken: Nutzen Sie die Fußball-Weltmeisterschaft!

Lesetipps:

Huckepack PR mit der Fußball-WM: Best Practice Online-Pressemitteilung

Weitere Gastbeiträge von Herbert Buchhorn, Clicks.de:
Position 0 bei Google: Die wichtigsten Fragen rund um Featured Snippets einfach erklärt
Wie Sie die Social Media Welt im B2B erschließen können

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 5 im Durchschnitt: 5]
Herbert Buchhorn
Herbert Buchhorn ist Geschäftsführer von Clicks Online Business. Mit mehr als 40 Mitarbeitern betreut die Agentur nationale und internationale Onlineprojekte von Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Zu den Leistungen gehören neben Suchmaschinenoptimierung (SEO), PPC und eCommerce & Onlineshop Lösungen auch Content Marketing, Social Media Marketing, E-Mail Marketing sowie Conversionoptimierung. Als gefragter Experte hält er regelmäßig Seminare rund um das Thema Online Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere