Warum 62, 1 % der Unternehmen einen Corporate Blog haben

Warum 62, 1 % der Unternehmen einen Corporate Blog haben

Die 3 Top-Gründe für Corporate Blogs: mehr Traffic, mehr Leads und bessere Reputation

Unternehmen verfolgen mit Ihrem Corporate Blog klar definierte Ziele. Sie nutzen den Blog als Content Kanal für die Online-Präsenz. Der Corporate Blog ist Teil der Content Strategie. Ziel ist es, mit Hilfe von Blogbeiträgen, Videos, Infografiken und anderen hilfreichen Inhalten den Leser für den Content zu begeistern und die Aufmerksamkeit auf das Produkt zu lenken.
Corporate Blogs sind in 62,1% der Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Primär wird der Blog für Kommunikationskampagnen genutzt. Warum? Weil es funktioniert.

Topgrund 1) Mehr Touchpoints durch eine weitreichende Veröffentlichung der Blogbeiträge

Heutzutage reicht es nicht aus, Blogartikel nur auf dem Corporate Blog zu veröffentlichen. Nur wenige Leser finden den direkten Weg auf den Blog. Bringen Sie deshalb die Informationen dahin, wo Ihre Leser sich befinden: in die Social Media.

Durch die weitreichende Verbreitung Ihrer Blogbeiträge steigern Sie den Traffic auf Ihrem Corporate Blog und schaffen so mehr Touchpoints im Internet, über die potenzielle Kunden Ihre Inhalte wahrnehmen können.

Mehr Reichweite durch die Social Media
Mehr Reichweite durch die Social Media

Der Blogbeitrag ist ein PR-Instrument, welches sich auf vielfältige Weise einfach und schnell verbreiten lässt: in Social Networks, Business Networks, Bilder Networks, Content Networks, Social Bookmarks oder als Pressemitteilung über Presse-, Themen- und Branchenportale. Die weitreichende Verbreitung hat zusätzlich eine positive Wirkung auf die Ergebnisse in den Suchmaschinen. So wird Ihr Beitrag nicht nur auf dem Blog, sondern auch bei Pinterest, XING und Torial gefunden und bringt mehr Treffer auf Google.

Suchergebnisse zu Blog2Social bei Google
Suchergebnisse zu Blog2Social bei Google

Ein Tipp: Mit Blog2Social können Sie Ihre Blogbeiträge einfach und schnell in den Social Media und als Pressemitteilung in verschiedenen Presseportalen individuell angepasst und zeitversetzt veröffentlichen und schaffen so mehr Touchpoints im Internet.

Topgrund 2) Leadgenerierung und Kundengewinnung mit Blogbeiträgen

Das Besondere an Blogbeiträgen ist deren Vielfalt und Individualität. So können Sie in Ihrem Blog Links einbauen, Ihre Leser direkt auf weiterführende Informationen führen, Studien, Checklisten oder Whitepapers zum kostenlosen Download anbieten und einen Call-to-Action Button direkt im Beitrag integrieren, der z.B. Ihre aktuelle Aktion bewirbt.

Call to action Button
Call to action Button

Wichtig ist, dass die Inhalte, die Sie anbieten, für den Leser relevant sind. Ist ihr Content nicht relevant, so haben Sie Ihre Leser als potenzielle Kunden bereits verloren. Deswegen sollten Ihre Inhalte immer einen Mehrwert für den Leser darstellen. Dabei ist es ganz gleich, ob es eine aktuelle Nachricht, Anwendertipps oder ein Inbound-Content ist.

Apropos Inbound – Mit Hilfe von Studien, Checklisten und Whitepapers, die Sie zum kostenlosen Download anbieten, können Sie neue Leads generieren und potenzielle Kunden gewinnen. Ist der Inhalt relevant, zahlen potenzielle Kunden gerne mit ihren E-Mail-Adressen, wenn sie im Gegenzug ein nützliches Werkzeug für den Arbeitsalltag bekommen. Damit es zum Download kommt, sollten Sie den Mehrwert des Whitepapers verdeutlichen, die Checkliste anteasern und die zentralen Ergebnisse vorstellen, damit interessierte Leser den Inhalt herunterladen.

Download_Social_Media_Studie
Download Social Media Studie

Topgrund 3) Expertise teilen sowie Reputation und Prestige steigern

Mit dem Veröffentlichen von Unternehmens-News, Anwendertipps, Case-Studies, Interviews und Beiträgen zu aktuellen Problemen oder Trends können Sie Ihr Know-How zum Ausdruck bringen. Laden Sie Ihre Leser dazu ein, mit Ihnen zu diskutieren. Weisen Sie aktiv auf die Kommentarmöglichkeiten hin.

Erweitern Sie über die Interaktion, die durch die Blogbeiträge entsteht, Ihre Community und bestärken Sie Ihre Verbindung zu Influencern. Wird Ihr Beitrag von einem Influencer empfohlen, so wird der Traffic auf Ihrem Blog rasant steigen, denn die Fans und Follower der Influencer vertrauen den Empfehlungen der Meinungsmacher. Zeitgleich werden Sie durch die Empfehlung des Meinungsmachers als Experte auf Ihrem Themengebiet positioniert.

Ein Tipp: Mit der Infuencer-Suchmaschine Influma können Sie die richtigen Influencer leichter finden und identifizieren.

Der Corporate Blog als wichtigstes Instrument in der Unternehmenskommunikation

Ob Kundengewinnung, Leadgenerierung oder die steigende Sichtbarkeit im Internet – der Corporate Blog hat sich zu einem unverzichtbaren Instrument in der Unternehmenskommunikation entwickelt. Jedoch bedarf der Blog einer intensiven Pflege, um die gewünschten Ziele zu realisieren. Oftmals lässt sich die Arbeit jedoch mit kleinen Helferlein erheblich erleichtern. Wir nutzen in unserem Arbeitsalltag 9-Must-Have-Tools und möchten diese nicht mehr missen.

Unser Tipp: Aktuell können Sie alle Premium-Funktion von Blog2Social kostenlos und unverbindlich testen.
Wir sparen mit Blog2Social in der Woche im Schnitt bis zu 2 ½ Stunden, und Sie?

Weitere Lesetipps:

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0 im Durchschnitt: 0]
Irina Malievski
Online-PR, Content Marketing und Social Media bei ADENION GmbH

Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.


4 thoughts on “Warum 62, 1 % der Unternehmen einen Corporate Blog haben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere