Die kommenden Veränderungen bei Twitter

[Infografik] Die neuen Veränderungen bei Twitter

It’s time to change – Twitter verändert sich und bietet Ihnen mehr Raum für Bilder, Videos, Gifs und co. in den 140 Zeichen

Das wohl bekannteste Merkmal von Twitter sind die 140 Zeichen. Das besondere an Twitter ist, dass sich in den 140 Zeichen #Hashtags, @Handles, Bilder, Videos, Links, Gifs und Umfragen integrieren lassen. Bislang war es jedoch so, dass das Verwenden von multimedialen Elementen wertvollen Platz für den Text kostete. So wurden von den 140 Zeichen zum Beispiel beim Hinzufügen von Bilder jeweils 24 Zeichen abgezogen.

Dies wurde nun von Twitter geändert. Das erste Mal wurden die kommenden Veränderungen von Twitter im Juni 2016 angekündigt. Diese werden seit dem 14.06.2016 peu á peu von Twitter umgesetzt. So ist es bereits jetzt möglich, eigene Tweets zu retweeten. Jetzt warten wir gespannt auf die weiteren Veränderungen. Laut „the verge“ erwarten uns bereits ab dem 19.09.2016 weitere interessante Entwicklungen bei Twitter. Veränderungen, bei denen Du als Tweep in Zukunft mehr „Freiraum“ haben, um die 140 Zeichen gezielt für Deine Zwecke zu nutzen. Was sich genau bei Twitter ändern wird, zeigt unsere Infografik.

Jetzt neu: Auch bei Blog2Social haben wir die Veränderung von Twitter mit berücksichtigt. Beim Versand von Bildern werden die Bilder nicht von den 140 Zeichen abgezogen. So bleibt mehr Platz für die Gestaltung der individuellen Tweets durch die Individualisierungsmöglichkeit von Blog2Social.

[Infografik: Die neuen Veränderungen bei Twitter]

Infografik: Die kommenden Veränderungen bei Twitter

Teile diese Infografik auch auf Deiner Website und Deinen Social Media Kanälen

Um diese Grafik zu teilen, fahre einfach mit der Maus über das Bild. Beim Hovern erscheinen 6 Social Media Icons, über die Du das Bild direkt teilen kannst.

Mit diesem Code kannst Du die Infografik auch auf Deiner Website einbinden:

Du möchtest mehr über die kommenden Veränderungen bei Twitter erfahren? Dann lese den Beitrag „Coming Soon: Die neuen Veränderungen bei Twitter“

Das neue Twitter: Mache jetzt mehr aus 140 Zeichen

Mit der Lockerung der 140 Zeichen-Regel, hast Du jetzt mehr Platz für Bilder, Links oder Videos:

  • Teile Bilder auf Twitter: Tweets mit Bildern generieren bis zu 150% mehr Re-Tweets, als Tweets ohne Bilder.
  • Füge Links ein: Meldungen mit Links generieren 86% mehr Re-Tweets, als Meldungen ohne Links
  • Verwende #Hashtags: Tweets mit 1-4 Hashtags generieren mehr Interaktion, als Tweets ohne Hashtags.
  • Suche Trending #Hashtags für Newsjacking und Agenda Surfing
  • Verwende @handles, um eine bestimmten Twitter User zu erwähnen, Dich zu bedanken oder zu benachrichtigen.
  • Call-to-Action: Verwende Aufforderungen wie „Bitte teilen“ oder „Bitte folgen“, erzielen 12 mal mehr Reaktionen.

So nutzt Du das neue Twitter für Deinen Blog

Twitter bietet Dir jetzt noch mehr Möglichkeiten, Deine Blogbeiträge noch besser und vielseitiger zu promoten. Wir zeigen Dir 3 nützliche Plugins, die Dir das Teilen bei Twitter einfacher machen und die wir auch hier in unserem Blog verwenden:

1. Better Click2Tweet (kostenlos) – Mach es Deinen Lesern einfach, Deine Blogbeiträge zu Twittern

Um es Deinen Leser zu vereinfachen, deine Blogbeiträge zu twittern, kannst Du fertige Twitter-Boxen in Deinen Beitrag integrieren. Das Better Click2Tweet Plugin ist einfach zu installieren und kann per CSS komplett angepasst werden. Du kannst den Tweet mit oder ohne via @Handle gestalten und bestimmen, ob Du Follow oder No-Follow Links verwenden möchtest.
So sieht eine Twitter Box aus:

2. WWM Social Share On Image Hover (kostenlos & Pro): Mache Deine Bilder teilbar für Twitter & Co.

Um Deinen Lesern mehr Optionen für das teilen von Bildern und Infografiken, wie dieser anzubieten, kannst Du das WWM Social Share On Image Hover Plugin verwenden. Das Plugin integriert 6 Social Media Icons auf jedem deiner Beitragsbilder, für Twitter aber auch für Facebook, LinkedIn, Google+ Pinterest und Tumblr. Die Social Icon werden angezeigt, sobald jemand mit der Maus über die Grafik fährt. So lassen sich die Bilder direkt teilen. Du kannst die Ikons oben oder unten rechts oder links auf den Grafiken positionieren.
Wie das aussieht, kannst Du oben an unserer aktuellen Infografik sehen.

3. Blog2Social (kostenlos & Premium) – Plane und Teile Deine Beiträge automatisiert auf Twitter & Co.

Du willst nicht nur, dass Deine Leser Deine Beiträge teilen, sondern Du willst Deine Beiträge auch selbst auf Twitter und anderen Social Media Kanälen teilen und das möglichst einfach und automatisiert. Das Blog2Social Plugin bietet Dir an, Deine Beiträge für alle Netzwerke individuell anzupassen, zeitlich zu planen und automatisiert zu teilen.
Die aktuellen Veränderungen bei Twitter sind in diesem Plugin auch schon integriert, so dass Du Deinen Beitrag für Twitter entsprechend optimieren kannst. Du kannst Deine Beiträge auch auf weiteren Twitter Accounts teilen, wiederholt teilen oder in regelmäßigen Abständen planen.

Das Plugin postet Deine Beiträge außerdem auf Facebook (Profile, Seiten), Google+ (Profile, Seiten, Gruppen), LinkedIn (Profile, Seiten), XING (Profile, Seiten, Gruppen), Diigo, Delicious, Deine Beitragsbilder auf Instagram, Flickr und Pinterest und Du kannst Deine Beiträge auch komplett auf Tumblr, Medium und Torial veröffentlichen, zur jeweils besten Zeit und im angepassten Format.
Blog2Social ist kostenlos für das Teilen und Anpassen von Blogbeiträgen auf Social Media, die Premium Version bietet zusätzliche Optionen für das zeitversetzte Teilen.

Jetzt testen:

Blog2Social ist grundsätzlich kostenlos nutzbar, teste Blog2Social jetzt mit allen Premium Vorteilen und Funktionalitäten einen Monat lang kostenlos und unverbindlich.

Leseempfehlungen:

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 0 im Durchschnitt: 0]
Irina Malievski
Online-PR, Content Marketing und Social Media bei ADENION GmbH
Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.

About the author

Irina Malievski

Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Whitepaper, Leitfäden und Studien

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Smarte Social Media Automatisierung: Der Step-by-Step-Guide zu Blog2Social

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere