Ratgeber Social Media Cross Promotion

Mit dem Ratgeber Social Media auf dem Weg durch den Social Media Dschungel

Ratgeber Social Media Cross Promotion

Hol Dir den kostenlosen Ratgeber Social Media

Es ganz schön viele Dinge, die Du berücksichtigen solltest, wenn Du Deine Blogbeiträge in den Social Media teilst. Der Ratgeber Social Media hilft Dir auf dem Weg durch den Social Media Dschungel.

Die Social Media sind die wichtigste Quelle, um gezielt Traffic auf Deinen Blog zu bringen und um Reichweite zu erzielen. Deine potenziellen Leser nutzen die Social-Media-Kanäle, um gezielt zu recherchieren, um Infos auszutauschen und über aktuelle Themen zu diskutieren. Ohne Social Media findet nur ein Bruchteil den Weg zu Deinem Blog.

Gezielte Veröffentlichungen in den Social Media erzielen mehr Sichtbarkeit für Deine Beiträge

Das Crossposting auf den verschiedenen Social Media Kanälen ist daher eine wichtige Maßnahme, um mehr Reichweite für Deinen Blog zu erzielen. Mit dem Teilen Deiner Blogbeiträge über viele verschiedene Social Media Kanäle, lassen sich mehr interessierte Leser für Deine Inhalte erreichen. Teile deshalb Deine Blogbeiträge nicht nur auf Deinen Lieblingsnetzwerken Facebook und Instagram, sondern nutze die ganze Bandbreite der Netzwerke.

Auf diesen Social Media kannst Du Deine Leser finden:

  • Social Media Netzwerke, wie Facebook, Twitter, Google+
  • Business-Netzwerke, wie XING, LinkedIn
  • Bilder-Netzwerke, wie Pinterest, Flickr, Instagram
  • Video-Netzwerke wie YouTube, Vimeo, Snapchat
  • Dokumenten-Netzwerke, wie Slideshare, Scribd, Issue
  • Blog- und Medien Netzwerke wie Tumblr, Medium, Torial

Der Social Media Ratgeber gibt Dir eine Übersicht, welche Netzwerke zu Dir und zu Deiner Zielgruppe am besten passen.

Mit dem Social Media Ratgeber die sozialen Netzwerke kennenlernen

Jedes Social Media Netzwerk hat seine eigenen Regeln, Funktionsweise und Möglichkeiten und jede Community reagiert unterschiedlich.

  • Wie lang soll ein Beitrag sein? – Von 140 Zeichen bis unbegrenzt ist alles dabei.
  • Wie oft sollte ein Beitrag veröffentlicht werden? – Bei Twitter haben Deine Posts nur eine Lebensdauer von 18 Minuten und können oft gepostet werden, bei XING solltest du beim Crossposting zurückhaltend sein und lieber auf Interaktivität mit der Community setzen.
  • Zu welchen Uhrzeiten kann die Community am besten erreicht werden? – Die besten Zeiten sind pro Netzwerk ganz unterschiedlich. In den Business-Netzwerken ist Deine Zielgruppen meist an Wochentagen und während des Arbeitstages unterwegs, bei privaten Netzwerken erreichst Du Deine Leser eher am Wochenende oder in den Abendstunden.
  • Sind Texte, Bilder und Videos möglich bzw. was funktioniert am besten? – Mit Videos und Bildern hast Du eine bessere Sichtbarkeit aber kennst Du eigentlich den Unterschied zwischen Bild- und Linkposts? Weißt du was Facebook Open-Graph-Parameter oder Twitter-Cards sind? Kennst du die unterschiedlichen Bildgrößen bei Twitter und Facebook?
  • Sind @Handles oder #Hashtags sinnvoll? – Während @ und # bei Twitter und Instagram einfach zur Kommunikation dazugehören, sind sie bei Facebook nicht anzuraten, sondern wirken sich eher negativ auf die Sichbarkeit Deiner Beiträge aus.
  • Wie kann ich mein Social Media Marketing automatisieren, ohne in die Spam-Falle zu tappen? – Hierfür empfehlen wir Dir, den Fachbeitrag Vor- und Nachteile der Social Media Automatisierung zu lesen.
  • Welchen Tools gibt es für die jeweiligen Social Media? – Für viele Netzwerke gibt es Tools, um alle Funktionen optimal nutzen zu können. Und auch für das automatisierte Seeding und Scheduling gibt es Tools, die Dir Deine Arbeit erleichtern und Zeit sparen.

Noch besser als Crossposting ist die Cross-Promotion, denn hier hast Du die Chance, jedes Netzwerk und jede Zielgruppe ganz individuell anzusprechen. Während Du bei Twitter eine Information in 140 Zeichen unterbringen musst, kannst du bei Facebook deine Freunde ganz persönlich und ausführlich ansprechen. Im Business-Netzwerk XING widerum, reagiert empfindlich auf werbliche Postings, ist jedoch hervorragend geeignet für Diskussionen. Wichtig ist deshalb bei der Social Media Kommunikatkion die individuelle Ansprache für jedes Netzwerk. Variiere deshalb beim Teilen deine Posting-Texte und verwende nicht nur das Beitragsbild, sondern auch die Abbildungen innerhalb des Textes. Natürlich solltest Du auf Kommentare und Likes sofort reagieren, darüber freuen sich Kontakte, Friends und Follower.

Weiterhin gehört eine zeitliche Verteilung Deiner Posts zur optimalen Social Media Strategie. Nach einem zeitversetzten Grundseeding, kann die Posting-Frequenz verringert werden. Neue Beiträge müssen intensiver geseedet werden, als externe Beiträge innerhalb der Content Curation. Evergreen Content sollte in Abständen wiederholt geseedet werden.

Hand auf´s Herz: Kennst Du die ganzen Unterschiede? Oder hat Dich dies bisher abgeschreckt, mehr als nur die Basic-Netzwerke zu verwenden? Mit dem Social Media Ratgeber bekommst Du nun einen kompletten Überblick über jedes einzelne Netzwerk.

Finde den Weg durch den Social Media Dschungel

Nutze Social Media Automatisierungstools, die Dir die Routineaufgaben der Social Media Kommunikation, wie das Planen, Teilen und Seeding der Beiträge abnehmen und  nimm Dir lieber mehr Zeit für die Interaktion mit Deiner Community. Denn von Deinen Kontakten, Friends und Followern erhältst Du viel Feedback und Input, und auf Kommentare und Likes solltest Du reagieren. Social Media Automatisierungstools helfen bei der automatisierten Veröffentlichung und Planung Deiner Blogposts, denn ab einem bestimmten Zeitpunkt ist es kaum noch möglich, alle Deine Netzwerke händisch zu bedienen. Achte bei der Auswahl der Tools jedoch darauf, dass sie eine individuelle Anpassung der Social Media Posts pro Netzwerk und Community ermöglichen, denn nur so erzielst Du Reichweite und Interaktion.

Ratgeber Social Media Cross Promotion
Hol Dir jetzt den kostenlosen Ratgeber Social Media

NEU! Inklusive Checkliste für den Social Media Cross Promotion Plan

Checklist For Your Social Media Cross Promotion

 

Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 1 im Durchschnitt: 5]
Monika Zehmisch
Projektleiterin Unternehmenskommunikation bei ADENION GmbH

Monika Zehmisch ist Expertin für Online-Kommunikation und digitale Marketing-Strategien. Bei der ADENION GmbH ist sie als Projektleiterin verantwortlich für die Unternehmenskommunikation. Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterstützen Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien. PR-Gateway, Blog2Social Plugin und Blog2Social WebApp ermöglichen eine einfache und schnelle Verteilung von Pressemitteilungen, Social Media News, Blogartikeln, Bildern und Dokumenten an Presseportale, Blogs, Newsdienste und Social Media.


Monika Zehmisch on LinkedinMonika Zehmisch on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Schreibe einen Testbericht

Berichte von Deinen Erfahrungen mit Blog2Social

Mehr über Social Media Automatisierung auf Social Media Examiner

Blog2Social auf Social Media Examiner

Kategorien

Jobs und Karriere