Instagram: Die wichtigsten Trends, Tipps & Expertenprognosen für 2021

Instagram 2021: Statistiken, Fakten und Tipps, die jeder kennen sollte

Die wichtigsten Instagram Fakten auf einen Blick

Instagram gehört zu Facebook und ist mit über 1,1 Milliarden Nutzer das zweitstärkste soziale Netzwerk. Es nutzen ca. 500 Millionen User die Plattform täglich und verweilen knapp eine Stunde auf dem Netzwerk. Instagram ist eine Plattform zum Teilen von Bildern und Videos. Besonders letzteres nimmt stetig zu und Video-Content wird immer beliebter. Die nächsten spannenden Instagram Fakten: Täglich werden etwa 500 Millionen Stories veröffentlicht und sogar 1.000 Posts pro Sekunde. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch immer mehr Unternehmen auf dem Netzwerk aktiv sind, um ihre Produkte zu vermarkten und ihre Bekanntheit zu steigern.

Bilder und Videos eignen sich ideal, um Produkte und Marken darzustellen und bekanntzumachen. Auf Instagram erreicht man damit potenziell über 1 Milliarde Nutzer. Es ist außerdem eine gute Möglichkeit, um mit spontanen Schnappschüssen als Beiträge oder Stories Authentizität zu zeigen. Die Direktnachrichten können zur strategischen Kommunikation mit Kunden und Influencern genutzt werden.

Die besten Zeiten zum Posten auf Instagram

Mittags von 11.00 – 13.00 Uhr und abends von 19.00 – 22.00 Uhr. Beiträge, die in den Abendstunden und am Wochenende gepostet werden, erzielen die größte Sichtbarkeit.

Die besten Social Media Zeiten für Instagram
Die besten Zeiten zum Posten auf Instagram

Die optimalen Bildgrößen für Deine Instagram-Posts

Auf jedem Netzwerk funktionieren andere Bildgrößen. Das richtige Bildformat ist ausschlaggebend dafür, ob Deine Community alle Inhalte auf Deiner Grafik sehen kann. Werden Ränder vom Bild abgeschnitten, können wichtige Informationen verloren gehen. Achte deshalb auf die richtige Bildgröße.

Die optimale Bildgröße für Posts auf Instagram
Die optimalen Bildgrößen für Instagram

Instagram Tipps für eine längere Lebenszeit Deiner Posts

Um die Lebensdauer Deiner Posts zu erhöhen und Deine Reichweite zu steigern, gibt es einige Tricks und Handgriffe. Hier findest Du 6 Instagram Tipps, um die Lebenszeit Deiner Posts zu verlängern:

  1. Setze 5-10 Hashtags die Deine Inhalte am besten beschreiben. Nutze auch aktuelle Trend-Hashtags oder aktuelle Challenges, wenn sie zu Deinem Thema passen (30 Hashtags sind erlaubt).
  2. Veröffentliche Inhalte, die zum Speichern und Teilen anregen: z.B. Tipps, Checklisten, How To’s, Anleitungen, Lustiges und Nützliches.
  3. Nutze auch die Story Funktion, um Deine Posts in den ersten 24 h besonders sichtbar zu machen. Neue Stories werden Deiner Community zuerst angezeigt, so hast Du gute Chancen direkt gesehen zu werden.
  4. Sende bestimmte Beiträge auch per Direct Message an einzelne Nutzer aus Deiner Community, die sich für das Thema besonders interessieren.
  5. Verwende @Mentions, um bestimmte User oder Influencer auf dem Netzwerk direkt zu adressieren & Shares zu erhalten.
  6. Die @Mentions kannst Du auch in Deinen Stories nutzen.

Instagram Tipps für Deine Social Media Seeding-Strategie

  1. Teile Deine Inhalte auf Deinem Profil, auf Deinen Seiten und in passenden Gruppen. Nutze dazu verschiedene Postingtexte und poste an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten.
  2. Teile mehrere Posts zu einem Thema, jedoch mit verschiedenen Visuals und Texten.
  3. Poste Inhalte, die gut performt haben, nach ein paar Monaten wiederholt. Nutze dafür eine andere Bildunterschrift und andere Hashtags.
  4. Speichere Deine Stories, in denen du auf Deine Posts aufmerksam gemacht hast als Highlight.

Nutze Social-Media-Automatisierung und spare wertvolle Zeit für Dein Instagram Marketing

Kontinuierliche Updates sind wichtig, um wichtige Informationen zu teilen, Deine Zielgruppen auf Instagram zu erreichen und Deine Reichweite organisch zu steigern. Auf dem Netzwerk hast Du viele Möglichkeiten, Deine Zielgruppen zu erreichen. Du hast auf Instagram 4 effektive Wege, um Deine Beiträge zu promoten. Du kannst Deine Inhalte sowohl auf Deinem Profil, als auch in Stories, Reels und als Instagram-TV Video teilen, um Deine Sichtbarkeit und Deine Reichweite zu erhöhen. 

Lege für Deine Planung auf Instagram eine Postingfrequenz fest und gewöhne Deine Follower so an Deine Inhalte. So wissen sie, dass sie an bestimmten Tagen mit einem neuen Beitrag von Dir rechnen können und sehen vielleicht aktiv auf Deinem Profil nach.

Vereinfache Dir die Planung Deiner Beiträge auf Deinen Instagram-Accounts. Ein Automatisierungstool kann Dir dabei helfen, Deine Instagram-Accounts stetig mit aktuellen Inhalten zu füllen und dabei wertvolle Zeit zu sparen. Du kannst Deine Instagram Posts langfristig vorplanen und die Inhalte automatisiert zu den “besten Zeiten” veröffentlichen. So erreichst Du Deine Zielgruppen, wenn sie auf dem Netzwerk aktiv sind und steigerst dadurch Deine Sichtbarkeit. Wenn Deine Communities aktiv sind, steigt die Chance, dass sie Deine Beiträge sehen und mit Deinen Inhalten interagieren, sie liken, teilen und kommentieren. Der Netzwerk Algorithmus bewertet Beiträge mit Interaktionen positiv und rankt diese Beiträge besser.

Mit einem Social Media Redaktionskalender behältst Du immer den Überblick und kannst Deine Posts genau planen, ändern und beliebig verschieben. Du kannst Deine Beiträge einfach organisieren, individualisieren und für alle Deine Social-Media-Accounts parallel planen und automatisieren.

>> Teste Blog2Social jetzt kostenlos und unverbindlich

Blog2Social Highlights
Smarte Social-Media-Automatisierung mit Blog2Social

Weitere Instagram Tipps und Leseempfehlungen für ein erfolgreiches Social-Media-Management und aktuelle Trends:

>> Infografik: Die besten Zeiten für Social-Media-Posts

>> So gestaltest Du den perfekten Social-Media-Redaktionsplan und sicherst Dir mehr Traffic für Deine Website

>> Die Macht der Bilder: 7 Tipps und Tools für mehr Traffic mit Visual Content Marketing

>> Bilder vom Blog zeitversetzt auf Instagram posten

>> Die optimalen Social Media Bildgrößen

Samira Naumann
Samira Naumann hat ihr Studium der Germanistik und der digitalen Medienkommunikation an der RWTH Aachen absolviert und ist nun als Social Media- und Kommunikationsmanagerin bei der ADENION GmbH tätig.

About the author

Samira Naumann

Samira Naumann hat ihr Studium der Germanistik und der digitalen Medienkommunikation an der RWTH Aachen absolviert und ist nun als Social Media- und Kommunikationsmanagerin bei der ADENION GmbH tätig.

2 thoughts on “Instagram 2021: Statistiken, Fakten und Tipps, die jeder kennen sollte”

    1. Danke Alex!
      Das hören wir gerne. Schön, dass wir Dir weiterhelfen konnten!
      Wir freuen uns, wenn Du die Grafiken und den Artikel teilen oder weiterleiten möchtest.

      Liebe Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Whitepaper, Leitfäden und Studien

Gastautor werden bei Blog2Social? – Richtlinien für Gastbeiträge

Wir freuen uns über Deine 5-Sterne-Bewertung auf WordPress.org

Berichte Anderen über Deine Erfahrung mit Blog2Social

Smarte Social Media Automatisierung: Der Step-by-Step-Guide zu Blog2Social

Kategorien

Jobs und Karriere